ELTERNGELD-BERECHNUNG Kalenderjahr 2012

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ja, das ist korrekt - es werden 920,-€ Werbungskosten abgezogen - egal ob man diese hatte oder nicht.

Wichtig ist aber auch, dass Du darauf achtest, dass aufgrund des unter 1000 € liegenden Einkommens richtig prozentual hochgestuft wird.

Lies hierzu mal hier nach: http://www.elterngeld.net/elterngeld-geringverdiener.html

Gruß alphabet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?