elterngeld + hartz4 nur eines

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

moin, moin,

also normalerweise solltest Du wenigstens für das Baby noch ALG2 (=Hartz4) bekommen. Es ist aber richtig das Elterngeld und Kindergeld zu 100% auf den ALG2-Satz angerechnet werden.

Wohnt Ihr denn zusammen (Du und Dein Mann)? Dann sollte ganz grob:

  • Regelsatz Paar: 673,60€
  • Regelsatz Kind bis 5 Jahre: 215,00€
  • Anrechnung Elterngeld: -300,00€
  • Anrechnung Kindergeld: -184,00€
  • Anspruch ALG2: 404,60€ plus angemessene Miete plus Krankenversicherung

bitte selber rechnen mit: http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr denn Hartz IV beantragt? Wenn ja seid Ihr 3 eine Bedarfsgemeinschaft, es könnte also sein, dass dein Mann Vermögen hat, dass noch nicht verbraucht wurde oder er Einkommen (z. B. ALG 1) erhält und dadurch das Einkommen über dem Hartz IV Satz ist oder du die 300,- Euro gerundet hast. Das Elterngeld wird auf Hartz IV angerechnet, da müsste aber noch was überbleiben, außer du hast gerundet, dann kommt das hin. Mit mehr Angaben wird die Antwort auch genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinplan88 05.09.2012, 21:40

danke euch allen mein baby kriegt kindergeld und elterngeld!! und wiso krieg ich kein geld ? das reicht gar nicht aus. vllt für kartoffel und wasser :S.. und mein mann und ich wohnen zusammen ..ist das bei jemand auch so?

0

Hier hast Du einen ALG 2 / Hartz IV-Rechner:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/ALG2rechner.php?openmenue=26&opensub=960

Mit Hartz IV ist man echt nicht auf "Rosen gebettet", sondern das Geld ist sehr knapp bemessen. Es soll das Existenzminimum sichern und zusätzlich gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Der Regelsatz ist zu niedrig, und die Berechnung dafür ist nicht transparent. Obwohl des Bundessozialgericht geurteilt hat, die Bundesregierung soll einen transparenten Regelsatz errechnen, stellt die sich auf stur und macht das alles nicht.

Viele Kosten sind viel höher, als im Regelsatz angegeben. Dadurch ist eine gesellschaftliche Teilhabe kaum bis gar nicht möglich, denn irgendwie muss das Geld ja eingespart werden.

Um besser über die Runden zu kommen, erkundige Dich, wo in Deiner Nähe eine Tafel ist, in der Du für sehr wenig Geld Lebensmittel kaufen kannst.

.

Wenn Du rund um Hartz IV Fragen hast, die Du gern telefonisch klären möchtest, hole Dir auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

.

Ich wünsche Euch, dass Ihr recht bald Arbeit habt mit einem Lohn, von dem Ihr leben könnt. und dann raus aus Hartz IV seid.

(Weil hier pro Antwort und pro Kommentar immer nur EIN Link erlaubt ist, setzt ich neu an.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?