Eltern wollen mir mein Erspartes nicht geben. Wer weiß weiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist wohl unwahrscheinlich, dass Du einen Kredit erhalten könntest.

Und wie habt Ihr das berechnet, dass Ihr Euch eine eigene Wohnung leisten könnt? 

Also tatsächlich und jetzt? Von 192,-€  Kindergeld plus Bafög und KG des Freundes? Wie soll das denn gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wieso haben deine Eltern Zugriff auf     d e i n,  von dir selbst erspartes Geld ? Du bist doch kein Kleinkind mehr ! 

Ich selbst Mutter zweier erwachsener Kinder, hätte für diese Situation (aus eigener Erfahrung) folgende plausible Erklärung: 

Deine Eltern verstehen diese "Verweigerung" evtl. wirklich nur als eine Schutzmaßnahme für dich. Denn so schlecht sind die meisten Eltern eigentlich gar nicht, wie Kinder manchmal meinen ! 

Ganz sicher kennen auch sie eure finanzielle Situation und sind nicht davon überzeugt, dass ihr zwei die Kosten dieser gemeinsamen Wohnung auf Dauer allein tragen könnt. 

Das nennt man Lebenserfahrung, nicht Boshaftigkeit ! 

Nach euren mtl. zu erwartenden Einkünften könnte ich deine Eltern sogar verstehen. 

Google mal nach

 " meine erste Wohnung "

 ......  erst mit diesem Wissen, plant euer weiteres Vorgehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja einen Kredit bekommt man kaum als Student.

Hast du mal mit deinen Eltern darüber gesprochen? Wenn du kein Bafög bekommst, sind sie verpflichtet für dich aufzukommen und deine Ersparnisse einzubehalten ist rechtswidrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?