Eltern sind krank. ich werde eingesperrt und gefoltert. was kann ich tun?

6 Antworten

Schwierige Sache, wer weiß, wie weit die Eltern selbst bei Auszug gehen würden. Hast du Brüder? Mit einem vllt auch nur zeitweisen Bruch zu deinen Eltern würde ich mindestens rechnen.

Jedenfalls machen sich die Eltern strafbar. Sie leben nun mal in diesem Land, und deine persönliche ist stark eingeschränkt.

Neben einer Wohnung könnte ich mir auch eine (Frauen) WG vorstellen. Gibt es eine Frauenberatungsstelle oder andere Sozialverbände?

Nicht den Nachbarn mußt Du anzeigen, sondern Deine Eltern und Geschwister, denn sie beachten die deutshen Gesetze nicht. Aber mit der Anzeige alleine ist es nicht getan; du solltest sofort von zuhause in ein Frauenhaus ziehen, nur so kannst Du dem langen Arm Deines Martyriums entfliehen. Eigentlich sollten deine Eltern aus der Bundesrepublik ausgewiesen werden, da Sie hier das Gastrecht mißachten.

Da Du ja offensichtich Internet Zugang hast, würde man alles fotografieren und filmen Ton auch aufzeichnen, soweit es geht und die Dateien in eine Cloud laden Password gesichtert.

Es gibt Online-Wachen von der Polizei, wo man solche Dinge auch online melden kann.

Es ist ja so, das Deine Familie glaubt, sie könnten das machen, weil es ja keine Nachweise gibt. Diese Beweise musst Du sichern. Wenn Du also gefesselt wirst, muss ein Foto oder Video her, woraus das hervor geht. Wenn Du einen Lappi hast, geht das sehr einfach mit der eingebauten Kamera. Die lässt man laufen und zeichnet alles auf. Lappi zuvor Password sichern, wenn der Lappi dann alles auf onedrive synchronisiert, kommt da niemand so einfach dran, auch wenn die den Lappi kaputt schlagen, sind die Dateien noch auf onedrive. Dann schickst Du nur einen link an die online Wache. Die kümmern sich dann.

Wie Hilde schon sagte, Beweise können helfen. Da auch Frauenhäuser kaum noch Platz haben und du wahrscheinlich bei Auszug dann auch bei deiner Arbeit noch stärker überwacht wirst, (oder kann eine Kollegin dich bei sich aufnehmen? - aber wer weiß, was bei völligem kontrollverlust deiner Eltern noch alles passiert), müsstest du eigentlich sofort aus der Stadt raus, was sicher auch die Trennung vom Freund bedeutet. Versuch ruhig und mit Bedacht vorzugehen, keiner sollte Verdacht schöpfen, wenn du etwas planst. Verhalte dich so wie immer. - Kannst du deinen Freund oder eine Kollegin mit einbinden? Evtl. kannst du von deiner Arbeitsstelle aus Telefonate führen, etwas organisieren, dass du gleich von dort verschwinden kannst. Ich würde auch den Ausweis, Pass etc. heimlich kopieren. 

Vllt können Dir folgende Links helfen:

- http://www.mutes.de/wie-mutes-hilft/ziele.html (Oben rechts Telefonnr.)

- https://smf-verband.de/beratung/gewalt-gegen-frauen/ 

  “SmF hat bundesweit die Aktion #savewoman gegründet und beantwortet unter der WhatsApp-Nummer 0152/ 547 366 61 von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 15 Uhr Fragen von Frauen zu diesem Thema. „Anonym und kostenlos\", so Özkurt. Auch per E-Mail unter savewoman@smf-verband.de sind Anfragen möglich.”

- https://www.hilfetelefon.de/beratung-fuer-frauen.html 

Vorsicht, wenn dein Handy auch kontrolliert wird! Evtl. ein zweites kaufen oder über den Freund kommunizieren. 

Ich dagegen bin sehr eingedeutscht und lebe mein leben halt gern.

Du verdienst Geld ..... also ziehe aus. Und wenn man das wirklich möchte, dann findet man auch einen Weg , denn Deine Eltern werden wohl kaum den ganzen Tag bei Deinem Arbeitgeber vor der Tür stehen.

ich plane schon sehr lange auszuziehen. Leider hat dass nie geklappt denn ich wurde eingesperrt und gefesselt. Sie sind zu dem vermieter und haben dem angst ei gejagt sodass er den vertrag selbst nicht mehr wollt.

0

Was möchtest Du wissen?