Eltern nehmen sachen weg, welche ich selber bezahlt habe?

4 Antworten

Deine Eltern haben sehr viel Recht über dich. Du bist erst 16 und das ist halt so.

Ich gebe dir mal den besten Tipp den du auf diese Plattform kriegen wirst...

Versuche eine gute Beziehung mit deinen Eltern zu führen. Auch wenn du viel mehr machen musst als sie, auch wenn sie toxisch sind. Solange sie nicht brutal sind (etwas machen was illegal ist; dich schlagen etc) musst du sie nicht anzeigen. Halte aber auch nicht dein maul wenn dir etwas nicht gefällt.

Mein Vater sagt immer, er braucht immer lange zum antworten und noch länger bei einem streit, weil er sich seine Antworten extremst gut überlegt. Mein Vater ist pilot und das was er macht ist, er ließt die Nachricht durch, er steigt in den nächsten Flug ein und wenn er ankommt (2-7 stunden später), schreibt er zurück.

Du musst nicht sofort antworten, du musst nicht schreien. Glaubst du Zeus, Zyzz, Leonardo Di Caprio, Tommy Shelby, David Laid,... würde schreien? Folge manieren/weisen wie besten Männer dieser welt. So wirst du zu einer davon. Sei extremst respektvoll und geduldig wenn es um 'diese alten da' geht. Sie denken nicht mehr so fein und sinnvoll wie wir, trotzdem wissen sie durch ihre Erfahrung viel. Wenn du von älteren lernst musst du viele Informationen rausfiltern damit es dir auch was im eigentlichen leben bringt. Diese alten erwarten sich aber viel Respekt... vor allem von einen 'kleinen dummer Bengel der nichts im leben erlebt hat'. Das hat mein Vater früher immer gesagt... ziemlich toxisch eigentlich.

Respektiere sie,... und wenn du es nicht schaffst,... tu so als würdest du sie Respektieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Mein Tagesablauf sieht so aus:
Zum Ausbildungsbetrieb, 18 Uhr nachhause, Essen und dann setze ich mich an den Pc, weil ich sonst nichts zu tun habe

Könnte es sein, dass genau das deine Eltern stört?

„wir nehmen dir deinen Pc weg, wenn du so weiter machst“

Das hört sich so an, als wenn nach Hause kommen und vorm PC sitzen, nicht gerade auf Begeisterung stößt.

Ich gehe arbeiten, ich räume mein Zimmer auf und ansonsten gibt es nichts worüber man sich aufregen könnte.

Tust du denn auch etwas, worüber man sich nicht aufregen, sondern vielleicht sogar freuen könnte?

Und ich sitze oft am Pc weil dort meine Freunde sind, welche mir echt seeeehr stark bei meiner depression helfen

Ob vielleicht das ständige vorm Pc sitzen etwas ist, was deine Eltern stört? Ob man sich darüber vielleicht aufregen könnte? Ach ja, du machst ja alles richtig, und deine Eltern sind total toxisch. Schon mal was von RL gehört? Das hilft übrigens sehr gut bei Depressionen. Mehr als Freunde am Pc.

Wegnehmen ist nicht die feine Art aber sie dürfen es. Nur nicht dauerhaft. Sie dürfen es auch nicht zerstören oder verkaufen.

Geh zu einem Physiologen, machst du nichts wird die Depression unbewusst schlimmer und Versuch mit deinen Eltern zu reden.

Ach ja toxisch ist nicht die sagen du zockt denen zu viel. Meine Mutter war toxisch. Gefühlsausbrüche wurden mit Schlägen und Beleidigungen bestraft. Wurde fast erdrosselt und angespuckt. War meine Mutter angepisst war ich der Boxsack. Das ist toxisch mein Lieber. Nicht dein Kindergarten

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ich bin erst 16

also können Deine Elter auch bestimmen, wie lange Du täglich Deinen PC nutzen darfst / kannst, gleichgültig von wessen Geld der Computer gekauft wurde. Fällt in den Bereich Erziehungsrecht Deiner Eltern.

Was möchtest Du wissen?