Eltern beziehen Hart IV, wie viel Geld darf ich auf Paypal maximal haben?

1 Antwort

Ups, Du hast ja gar keine Antwort bekommen.

Solange Du der gemeinsamen Bedarfsgemeinschaft angehörst, musst Du Einnahmen dem Jobcenter melden. Meldest Du Einnahmen nicht und das kommt raus, gibt es eine Anzeige wegen Betruges. Das ist kein Pillepalle.

Monatlich sind 100 Euro frei plus 20% von 101 bis 1000 Euro. Das Geld, das angerechnet wird, musst Du dann Deinen Eltern geben, denn ihnen wird das ja abgezogen.

Geld bunkern auf Paypal-Konto ist nicht ratsam. - Vielleicht nützt Dir diese Diskussion etwas:

https://www.sellerforum.de/small-talk-allgemeine-ecommerce-haendlerthemen-f1/paypal-muss-einnahmen-von-hartziv-empfaengern-weit-t42244.html

Nicht angeben musst Du, wenn Du aus Deinem Privatbesitz etwas verkaufst, denn dann wandelst Du eigenes Vermögen um in Geld. Um zu diesem ganzen Thema mehr Klarheit zu erhalten, google unbedingt mit

ebay wann ist verkauf gewerblich

Es wurden nämlich schon Bücher aus der eigenen Bibliothek verkauft, was als gewerblich eingestuft wurde, obwohl die Bücher doch im Privatbesitz waren und Privatbesitz in Geld umgewandelt wurde.

Beim Thema verkaufen auf Ebay hat auch das Finanzamt ein Auge drauf.

Was möchtest Du wissen?