Elektromobil aus Ausland mitnehmen und hier Urlaub machen-welche Versicherung ist nötig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme an, es geht um einen Elektrorollstuhl. Wenn das Gefährt nicht mehr als 6 kmh fahren kann, ist es versicherungsfrei zu betreiben, bei schnelleren Gefährten muß man ein Mopedkennzeichen besorgen und anbringen und die damit verbundene Versicherung abschließen:

http://www.hoeppers-welt.de/index.php?menuid=126

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz egal wie, ohne jegliche Versicherung gibt es mit Sicherheit, spätestens wenn etwas passiert grosse Probleme. Wie und bei wem ist sie denn in Spanien versichert? Kann doch zunächst bei dieser Versicherung Auskunft für einen Deutschlandaufenthalt einholen. Um was führ ein "Gefährt" es sich handelt weisst nur Du. Hast bestimmt auch diverse Versicherungen hier, erkundige Dich bei der einen oder anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist so ein elektrisch betriebener Rollstuhl (Krankenfahrstuhl) gemeint, der kann auch in Deutschland versicherungsfrei gefahren werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
03.03.2013, 18:55

Oh ,Oh, da gibt es auch welche, die gehen ab wie Schmitz Katze und müssen angemeldet werden ;o)

1
Kommentar von gammoncrack
03.03.2013, 19:27

Genau so! Und dann wirst Du von so einemn Ding mit 15 km überfahren und wunderst Dich, dass es kein Geld von einer Versicherung gibt.

Fragen sollte man nur dann beantworten, wenn man von der Materie etwas versteht!

1

Was möchtest Du wissen?