Einzelunternehmer Gewinn erstmals über 60.000 Euro - ab wann bilanzieren?

1 Antwort

Müssen dann ab 01.01.2019, § 141 (2) AO, wenn das Finanzamt dazu auffordert.
Vielleicht aber auch nach HGB, kommt drauf an.

Ab wann AfA (Steuersparimmobilie) - wann beginnen die Abschreibungen?

Hallo an alle, ich war bis jetzt stiller Mitleser und nun bin ich neu hier im Forum, weil ich eine spezielle Frage habe.

Ich erwarb im Mai 2015 eine Wohnung, die in einem 1910 errichteten Baudenkmal-Gebäude liegt und vom gleichen Bauträger vor dem Mieterbezug saniert werden soll. Erstbezug und Übergang von Nutzen und Lasten wird im Juni 2017 sein.

Die Abschreibung teilt sich nun auf zwei Teile auf, in den bereits bei Kauf bestehenden Bestandsteil (minus Kosten für das Grundstück), der mit 2,5% auf 40 Jahre abgeschrieben werden kann und in den durch Sanierung neu errichteten Teil, welcher mit einem erhöhten Prozentsatz auf insgesamt 12 Jahre abgeschrieben werden kann (8x9% und 4x7%).

Zu meiner Frage: Ab wann starten die beiden Abschreibungen im einzelnen?

Nach meinem Verständnis und der Meinung meines Steuerberaters müsste ich die 2,5% bereits in meiner Steuererklärung 2016 eingeben können (Kaufdatum im Mai 2015) und die ersten 9% in meiner Steuererklärung 2018 (Fertigstellung 2017 und Übergang von Nutzen und Lasten 2017). Doch mein Finanzamt lehnte die 2,5% nun ab und ist der Meinung, dass ich sie auch erst 2018 eingeben kann.

Ich wende mich nun an euch, da ich gerne mehrere Meinungen dazu hören möchte und gerne auch die rechtliche Bestimmungen kennen lernen will. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn jemand eine Aussage dazu treffen kann, ob das Finanzamt hier Entscheidungsspielraum hat, oder ob der Anfang der Abschreibung gesetzlich (wo im EStG?) geregelt ist.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Rückwirkende Beitragsfestsetzung & Nachforderung - Krankenkassenbeitrag für freiwillig gesetzliche Versicherte?

Jahrelang erhielt meine gesetzliche Krankenkasse meine Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) und mir wurde der Mindestbeitrag berechnet. Ende 2015 wurde der steuerfreie Grundfreibetrag erstmals überschritten. Im Laufe 2016 hat mein Steuerberater meine Einkommensteuererklärung abgegeben. Im Januar 2017 kam der Einkommenssteuerbescheid für 2015 vom Finanzamt, den ich an meine Krankenkasse weitergeleitet habe.

Nun erhielt ich eine rückwirkende Beitragsfestsetzung ab dem 01.01.15 und einer Nachforderung seitens der Krankenkasse in Höhe von über 3000 €.

Nun meine Frage:

  • Hat meine Krankenkasse das Recht, meinen Beitrag rückwirkend ab dem 01.01.15 zu ändern und einzufordern?

Generelle Frage:

  • Eine Beitragsanpassung ist ja offiziell erst möglich nachdem der Steuerbescheid vorliegt. Z.B. Steuerbescheid für 2016 liegt im April 2017 vor. Berechnet und erstattet dann die Krankenkasse auch rückwirkend den geringeren Beitragsatz bei niedrigerem Einkommen als im Vorjahr? Wahrscheinlich nicht, eher zukunftsbezogen ab Mai 2017...
...zur Frage

Kaufpreis usw. sind teilwiese in 2016 bezahlt. In 2017 zahlt Bank die letzte Rate.Das neue Haus ist in 2017 fertig gebaut und vermietet. Steuerabsetzen in 2016?

Ein Hausbau ist im Jahr 2016 angefangen. Kaufpreis, Kauf-Nebenkosten usw. sind Schritt für Schritt in 2016 bezahlt. Die Bank zahlt auch Schritt für Schritt Darlehen, dafür zahlt die Käufer auch Zinsen, Notar, und Grundbuch-gebühre im Jahr 2016.

Im Jahr 2017 zahlt die Bank die letzte Rate, und die Käufer zahlten auch alle Sonderkosten und Nebenkosten komplett. Das Haus ist im Jahr 2017 vermietet.

Frage:

Wie man die Einkommensteuer 2016 machen? Da nicht voller Kaufpreis im Jahr 2016 bezahlt wurde, wie berücksichtigt der Fiskus die AfA für 2016 ?

Oder im 2018 macht man das zusammen für 2017? Nämlich die Zinsen für 2016, Notar, und Grundbuchgebühren in 2016 rechnet man zusammen zu das Jahr 2017?

Dank im Voraus!

...zur Frage

Xing - teilweise berufliche Nutzung

Wenn ich Xing zu 70% beruflich nutze, kann ich dann die Kosten für die Prämiummitgliedschaft als Werbungskosten absetzen?

...zur Frage

Geldeingang ins nächste Jahr buchen?

Angenommen ich bekomme meine Rechnung Ende Dezember bezahlt, kann ich als Freelancer mit Ist-Besteuerung die Einnahme erst für Steuer 2017 angeben um nicht zu viel Gewinn 2016 zu haben? Also einfach angeben, dass Geld erst 2017 eingegangen ist?

...zur Frage

Ist Versteuerung beim Bilanzieren?

Hallo,

ich muss mit meiner GbR ab 2016 bilanzieren. Nun sagte mir meine Buchhalterin, dass wir trotzdem die Ist Versteuerung anwenden können. Ein paar andere Personen sagten mir jedoch, dass die Ist Versteuerung beim Bilanzieren auf keinen Fall angewendet werden darf sondern nur die Soll Versteuerung.

Was ist nun richtig?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?