Einnahmen Mietnebenkosten

2 Antworten

Nein, denn es sind ja die Betriebskosten der Wohnung, die die Eltern wiederum gezahlt haben.

Viel Glück

Barmer

Nein, sie erzielen damit schließlich keinen Gewinn.

"Keinen Gewinn erzielen" ist j nur die halbe Mie^^^Wahrheit.

Ich kenne Ü-Eier-Verkäufer und Dönerbudenbesitzer, die ebenfalls mit Minus aus dem Jahr gehen, und trotzdem ist deren Arbeit steuerwirksam.

Es kommt auf den inneren Tatbestand "ÜberschusserzielungsABSICHT" an.

2
@EnnoBecker

Ich habe mir schon gedacht, dass der Einwand kommen wird.

Hier ist es so, dass kein Gewinn erzielt wurde, kein solcher erzielt wird und auch nie erzielt werden wird.

Das erspart somit dem Finanzamt, in der Gesinnung der Eltern zu schnüffeln.

1

Unentgeltliche Vermietung der Wohnung an die Eltern

Wir haben unsere Eigentumswohnung unentgeltlich an meine Eltern vermietet. Bislang war diese an Fremde, natürlich gegen Entgelt vermietet. Bei unserer Steuererklärung haben wir immer die Anlage V eingereicht und die Einnahmen den Kosten gegenübergestellt. Einnahmen haben wir ja keine mehr. Können die gering anfallenden Kosten trotzdem abgesetzt werden? Oder gibt man in unserem Fall keine Anlage V mehr ab, weil ja keine Einnahmen mehr da sind?

...zur Frage

Haus gekauft wohne mit meinen Eltern drinne. Finanzierung wird vom Konto meiner Eltern abgebucht ist das ein Problem?

Hallo Community ,

Ich habe mir vor kurzem ein Haus gekauft und wohne mit meinen Eltern drinne . Die Finanzierungssumme wird von meinen Eltern abgebucht . Denkt ihr es wird Probleme geben wenn es so ist .? Mein Gedanke ist: das Finanzamt denkt das meine Eltern Mieter sind , und ich eine Steuererklärung machen muss , da ich „Einnahmen „ hätte? Oder ist der Gedanke falsch ?

ich freue mich auf eure Antworten

lg

...zur Frage

Muss ich bei Wohnrecht Miete zahlen obwohl ich gar nicht da wohne und auch nicht gemeldet bin?

Ich habe ein notariell beglaubigtes Wohnrecht in der Wohnung meiner Mutter.Diese befindet sich im Eigenheim welches mein Bruder von meinen Eltern übernommen hat und umgebaut(erweitert) hat.Laut dem Vertrag muss ich erst Miete zahlen wenn beide Elternteile verstorben sind.Allerdings nutze ich dieses Recht seit mehreren Jahren nicht mehr.Ich wohne in einer anderen Gegend und bin dort auch gemeldet .Muss ich trozdem für die Wohnung zahlen????

...zur Frage

Kleingewerbe als Student

Hallo zusammen, Vielleicht kann mir jemand helfen!? Das wäre prima.

Ich möchte als Student ein Kleingewerbe noch im Dezember 2014 anmelden. Daher werde ich bis 31.5.15 eine Steuererklärung abgeben müssen. In dieser muss ich eine Einnahmenüberschussrechnung anlegen.

Meine Frage ist nun:

Zählen die Zahlungen, die ich von meinen Eltern erhalte ( ca. 600€ im Monat) als Einnahmen meines Gewerbes mit oder werden diese nicht als Einnahmen berücksichtigt???

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Bürgschaft oder Kredit mit Eltern?

Hallo zusammen, mein Freund ist Student. Er ist im Feburar fertig. In Moment leben wir zur Miete. Da er ca. 20000 Euro Eigenkapital hat, dachten wir darüber nach ob er eine kleine Wohnung kaufen soll. Seine Eltern würden auch ohne Probleme bürgen. ( Das Gehalt der Eltern ist sehr gut und es besteht ein abgezahltes Haus). Nun ist die Frage ob es sinnvoller ist eine Bürgschaft zu machen oder einen Kredit mit den Eltern aufzunehmen? In Moment hat mein Freund eben Einnahmen aus seinem Werkstudenten Job und ein Stipendium sowie Geld von den Eltern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?