Frage von steuerdau, 25

Einnahme als Freier Mitarbeiter in Steuererklärung für 2016 oder in Steuererklärung für 2017 angeben?

Hallo Forum

Ich (Rentner) habe einen Vertrag als Freier Mitarbeiter von 01.11.2016 bis 30.10.2017. Ende Dezember 2016 habe eine Rechnung für die Monate November und Dezember 2016 geschrieben, das Geld wurde Mitte Januar 2017 überwiesen.

Muss ich diese Einnahme in der Steuererklärung für 2016 (Rechnungsdatum) oder erst nächstes Jahr in der Steuererklärung für 2017 (Zuflussdatum) angeben?

Das hat Einfluss auf die Änderungsfestsetzung des vorläufigen Krankenkassenbeitrages durch den Steuerbescheid. (Da zuwenig gezahlte KK-Beiträge nachgezahlt werden müssen, zuviel gezahlte jedoch nicht rückerstattet** werden habe ich zunächst mal ein niedriges Einkommen für die Berechnung des vorläufigen Beitrages angegeben.)

In den Antworten für einen anderen Fragesteller (Kleinunternehmer) waren gegensätzliche Kommentare - einmal Rechnungsdatum - einmal Zuflussdatum als entscheidend genannt worden; was ist (in meinem Fall) richtig?

Vielen Dank für eine Klarstellung von steuerdau

Antwort
von Impact, 17

Nicht nur in Deinem Fall gilt das Zuflussprinzip - das hat mit einem "Kleinunternehmer" nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community