einmaliger Hinzuverdienst als Rentner

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nö, wenn du Pflichtversichert in der KvdR bist, so interessiert die GKV nur deine gesetzliche Rente und die betriebliche Rente. Selbst wenn Du als Mitglied in der KvdR jeden Monat eine Million € bekommst, erhöht sich Dein GKV Beitrag um 0€.

Etwas anderes ist es, wenn Du freiwliigiges Mitglied in der GKV bist. Dann interessiert die GKV auch das.

Kurz gesagt: Das ist der - flapsig formuliert - der Treuebonus der GKV. :-)

?? pflichtversicherte Rentner zahlen auch KV-Beiträge auf Arbeitseinkommen (Gewerbe, selbständige Arbeit) !

0

Erstmal vielen Dank für die rege Beteiligung! Also um die Frage zu präzisieren: Ich betreibe ja kein Gewerbe und bin auch nicht als "Selbsständiger" tätig. Ich habe nach Erscheinen des Buches ein Kontingent erworben und den Autoren-Rabatt in Anspruch genommen. Diese Bücher habe ich dann ALLE an EINEN Interessenten zum Ladenpreis weitergegeben. Mehr war nicht und ist auch nicht zu erwarten!!! Ich habe das bisher als "Privatverkauf" eingeordnet (ich hab auch mal mein PKW verkauft, sogar mit Rechnung - hat das Finanzamt nicht interessiert).

Hallo, Erlöse durch den Verkauf Ihres Buches sind m.E. Einkommen aus selbständiger Arbeit.

Wenn Sie hier mal schauen möchten: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/217498/publicationFile/52566/R0815.pdf z.B. Punkt 12.2

D.h. auf dieses Einkommen sind m.E. volle KV-Beiträge (15,5 %) zu entrichten.

VG,

Der Meinung bin ich nicht. Es handelt sich um einen einmaligen Verkauf und somit ist keine Gewinnerzielungsabsicht zu erkennen.

0
@vulkanismus

"eimal iim Jahr" und "einmalig" haben nicht dieselbe Bedeutung

0

Einmaliges Einkommen+Rente

Guten Tag!

Ich hab da mal eine Frage: Ich bin nach Altersteilzeit seit Januar 2009 Rentner. Die Hinzuverdienstgrenze liegt also bei 400€ monatlich. Nun habe ich nach langen Verhandlungen (2008 begonnen jetzt mit einem Vergleich abgeschlossen) mit meiner ehemaligen Firma erreicht, dass mir eine Erfindervergütung die mir aus meiner beruflichen Tätigkeit bis Ende 2008 zusteht auch ausgezahlt werden soll. Mit dieser Einmalzahlung würde die Hinzuverdienstgrenze von 400€ monatlich deutlich überschritten. Nach meinen Recherchen wäre aber die Auszahlung für die jetzige Rente nicht relevant d.h. ist kein anrechenbarer Hinzuverdienst da der Anspruch aus der Zeit meiner Berufstätigkeit stammt! Wurde ich da richtig informiert? Da die Vergütung im Jahr 2008, also während meiner beruflichen Tätigkeit hätte gezahlt werden müssen überlegt das Unternehmen nun auch den Krankenversicherungsbeitrag abzuführen. Gibt es bei der KV Sonderregelungen für eine einmalige Einnahme?

Für eine Antwort oder gar einen Rat wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

P.S.: Muss der 400€-Job der über die Mini-Jobzentrale abgerechnet wird der RV gemeldet werden? Der Arbeitgeber meint Ja!

...zur Frage

Krankenversicherung für Rentner - wie funktioniert das?

Ein Rentner, der immer in der GKV war... werden die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung direkt von der Rentenstelle abgeführt oder muss der Beitrag aus der Nettorente bezahlt werden?

...zur Frage

Wirken sich Mieteinnahmen bei Krankenversicherung aus?

Ich möchte mich nach Ablauf meines Erziehungsurlaubs bei meinem Mann in der gesetzl. Krankenversicherung mitversichern. Über die Hinzuverdienstgrenzen bei Selbstständiger Tätigkeit und bei einem Minijob bin ich bereits aufgeklärt, aber was ist mit den monatlichen Mieterträgen von € 500, die mein Mann und ich gemeinsam erhalten? Wird meine Hälfte auch noch als Hinzuverdienst gewertet, oder bleiben solche Einnahmen außen vor?

...zur Frage

Bekomme ich dann als Rentner auch Krankengeld für den Hinzuverdienst??

Beziehe normale Altersrente. Arbeite zusätzlich 2,5 Tage die Woche. Wenn ich krank werde bekomme ich Krankengeld für die Tage an denen ich normalerweise arbeite?

...zur Frage

Rückkehr in die GKV nach Auslandsaufenthalt

Hallo liebe Forum-Gemeinde, daß man eigentlich problemlos in die GKV zurückkehren kann ist mir bekannt. Nur eins nicht: Ist der freiwillig versicherte Rentner dem pflichtversicherten hinsichtlich der Wiederaufnahme in die GKV nach einem längeren Auslandsaufenthalt gleichgestellt ? LG camp

...zur Frage

Gelegentlicher Hinzuverdienst als Rentner

Als Rentner hätte ich, gemeinsam mit meiner Frau, gelegentlich die Möglichkeit 200-300€ /Monat hinzuzuverdienen. Wir müssten aber eine Rechnung stellen. Meine Frage: Welche Steuernummer gebe ich an - unsere alte, gemeinsame oder die neue ID (dann aber beide?)? Danke und Gruß Georg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?