Einlagensicherungsfonds- wie schnell hätte man bei Bankenpleite sein Geld zurück ?

1 Antwort

Statut des Einlagensicherungsfonds Wer sich für die Regelungen interessiert, kann sich das Statut des Einlagensicherungsfonds als PDF-Datei anzeigen lassen. Nach § 2 des Statuts hat der Einlagensicherungsfonds die Aufgabe, bei drohenden oder bestehenden finanziellen Schwierigkeiten von Banken, insbesondere bei drohender Zahlungseinstellung, im Interesse der Einleger Hilfe zu leisten, um Beeinträchtigungen des Vertrauens in die privaten Kreditinstitute zu verhüten. Nach § 10 des Statuts besteht kein Rechtsanspruch der Banken auf Hilfeleistung oder auf das Vermögen des Einlagensicherungsfonds. Letzteres gilt insbesondere für Banken, deren Mitwirkung am Einlagensicherungsfonds geendet hat.

Sicherungsgrenze abfragen Auf der Website des Bundesverbandes deutscher Banken kann jederzeit die Sicherungsgrenze einzelner Banken abgefragt werden, die am Einlagensicherungsfonds mitwirken. Die Antwort zur Sicherungsgrenze gibt es aber nicht im Browser, sondern sie wird schriftlich dem Anfragenden erteilt und wird im Hinblick auf einen etwaigen Entschädigungsfall gespeichert. http://www.finanztip.de/recht/bank/geldanlage-einlagensicherungsfonds.htm

Wie bekomme ich mein Geld zurück?

Ich habe mich von meiner Freundin, der ich auch Kontovollmacht erteilt hatte, getrennt. Zum Dank dafür hat sie mir mein Konto noch schnell leergeräumt und dabei auch noch den Dispo locker um 1500 Euro überzogen. Ich bin ja bereit, den finanziellen Schaden zum Teil zu tragen. Nämlich den Teil bis zur Dispogrenze, da ich ja vergessen habe, die Bank zu informieren und die Vollmacht zurück zu ziehen. Die Dispoüberziehung bin ich allerdings nicht bereit zu tragen. Ich habe schließlich einen festen Überziehungsrahmen. Und wenn der von der Bank nicht beachtet wird, finde ich, ist das nicht meine Sache. Ich möchte von denen 1500 Euro zurückhaben, die die natürlich nicht zahlen wollen. Wie seht ihr das, habe ich mit einem Anwalt Chancen, mein Geld wieder zu bekommen?

...zur Frage

Gutschein statt Geld zurück, ist das Rechtens?

Ich habe meinem Mann als Geburtstagsgeschenk ein Feuerzeug über das Internet bestellt. Da das Gerät nicht funktionierte, habe ich es zurück geschickt und ein neues erhalten. Auch das hat nicht funktioniert und ich habe es zurück geschickt. Nun habe ich statt eines Feuerzeuges einen Gutschein über den Gegenwert des Feuerzeuges erhalten, für das ich Vorkasse leisten musste. Ich möchte aber, wenn schon kein funktionstüchtiges Feuerzeug zurück kommt, keinen Gutschein, sondern mein Geld zurück. Ist es Rechtens, wenn die Firma mir statt Geld einen Gutschein über den Betrag schickt? Muss ich mich darauf einlassen?

...zur Frage

Angestellte hat sich verletzt. Wer zahlt?

Hallo zusammen.

Die Putzfrau eines Freundes hat sich bei ihm verletzt und scheinbar wird das so schnell nichts.

Er hat also die sechs Wochen Lohnfortzahlung hinter sich und jetzt ergibt sich die Frage, ob er weiterzahlt und von der Knappschaft oder Unfallversicherung das Geld zurück bekommt oder ob sie direkt von der Unfallversicherung ihr Geld bekommt.

Welche Rolle hat der Pauschalbeitrag zur Krankenversicherung, also die 5 %, die an die Knappschaft abgeführt werden?

Wie genau geht es jetzt also weiter und hat er zu zahlen und zurück zu fodern oder geht das Geld direkt von irgendeiner Kasse an die als Minijobberin beschäftite Angestellte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?