Einlagensicherung: Wieviel Euro sind 85.000 britische Pfund?

0 Antworten

Überweisung,Österreich-England

Kann man auf einer Zahlungsanweisung mit IBAN & BIC-code der Bank Austria UniCredit bei einer Überweisung nach England Euro durchstreichen und statt dessen Pfund,bzw pound eingeben ?

...zur Frage

Wieviel bekommt mein Halbbruder

Hallo zusammen, mein Vater ist im August letzten Jahres gestorben und hat mich als einzigen Erbem im Testament erwähnt, da meine Mutter schon früher verstorben ist. Nun meldet sich mein halbbruder und verlangt seinen pflichtanteil. Das Haus das ich geerbt habe hat einen wert von 85.000€. Daher meine frage: Was davon steht meinem Halbruder zu und ist er auch zu dem gleichem Prozentsatz an den Schulden beteiligt. Danke schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Gilt die Jahresgrenze (Minijob) von 5400,- Euro jährlich auch in einem Rumpfjahr?

Beginn Minijob-Vertrag 1. April 2016. Gilt hier auch die Ober-Grenze von 5400,- Euro jährlich oder Umrechnung auf dieses Rumpfjahr = Obergrenze 4050,-? Mit anderen Worten: ich hätte die Möglichkeit, in den letzten drei Monaten des Jahres bei meinem AG saisonbedingt mehr zu arbeiten/zu verdienen als 450,- Euro, die ich bisher regelmäßig verdient habe.

...zur Frage

Bonität der Bank of Scotland (BOS) und akf bank?

Ich möchte bei beiden Banken Tages- und Festgelder im Rahmen des per Einlagensicherung abgesicherten Betrages anlegen. Bei der Bank of Scotland (nicht die Royal Bank of Scotland ist gemeint) gilt der britische Einlagensicherungsfonds. Das allein überzeugt mich nicht wirklich. Die BOS gehört der Lloyds Group an, weiß jemand etwas bei dieser Bank und der deutschen akf bank näheres über das Kreditausfallrisiko (Satz der Credit Default Swaps) und ggf. Ratings? Im Internet fand ich nur bei der BOS etwas wie eine zwangsweise Staatsbeteiligung, das muss aber für die Einlagensicherheit ja kein Nachteil sein. Auch persönliche Erfahrungen aus jüngster Zeit würden mich interessieren. Danke.

...zur Frage

Grunderwerbssteuer vs. Erhaltungsrücklage

Hallo,

Ich würde gerne wissen, ob man die Grunderwerbssteuer mindern kann?

Also zum Beispiel man erwirbt eine Eigentumswohnung 90.000 Euro mit einer Rücklage beim Wohnungsverwalter von 5.000 Euro.

Normallerweise würde man in NRW nun 4.500 Euro Grunderwerbssteuer bezahlen müssen (5% vom Kaufpreis). Ist es Möglich dass das Finanzamt die Rücklage berücksichtigt, so dass man nur 4.250 Euro Grunderwerbssteuer bezahlen muss (90.000 - 5.000 = Realer Kaufpreis 85.000 davon 5 %).

Vielen Dank.

Peter

...zur Frage

Europa ETF nach Brexit?

Im Rahmen eines Ansparplans bespare ich seit einiger Zeit monatlich einen ETF, der den DJ600STOXX nachbildet. Ich hatte mich bewusst dafür entschieden, weil ich mich nicht auf den EURO Raum beschränken wollte.
Tritt nun das Vereinigte Königreich aus der EU aus - so wird es überall prognostiziert - wird die europäische, aber vor allem die britische Wirtschaft leiden.
Alles verkaufen? Weiter besparen? Etwas Anderes besparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?