Einkommensteuererklärung nachträglich ändern?

3 Antworten

Das müsste wohl gehen, aber ein Änderungsantrag dürfte reichen (Frist beachten).

Die Belege werden normalerweise zurückgeschickt, bevor der Bescheid ergeht.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.finanztip.de/steuerbescheid-aendern/&ved=2ahUKEwispuXJ3JHhAhUQGewKHS-8BEAQFjAAegQIARAB&usg=AOvVaw1zRgDzM_jQCHBLiqBhQVsz

Warum hörst Du nicht endlich mit Deinen unsinnigen Links auf - dieser z.B. beinhaltet Fehler bzw. verschweigt wesentliches.

Wenn Du schon einen Hinweis geben willst - hier ist es einfach das einzige was zählt - die AO.

0

Wenn ich mich nicht täusche, so gibt es eine Frist in der das möglich wäre. Doch Frage zur Sicherheit bei deinem Finanzamt weiter, ich bin mir sicher, dass dir gerne weitergeholfen wird.

" Ich weiß man kann innerhalb eine Monat einen Anspuch erheben und die Einkommensteuererklärung noch mal senden" - da weisst Du was Falsches.

Du kannst aber Einspruch einlegen.

Ich meine Einspruch

1

Lohnsteuererklärung: Nebenkosten bei möblierten Wohnraum und Heimfahrten

Liebe Community,

Als Neuling im Thema Lohnsteuererklärung wage ich mich nun doch langsam an das Thema heran und arbeite mich etwas ein. Da leider auch Google und schlaue Bücher meine Anfängerfragen leider nicht komplett beantworten können, hier meine Fragen:

I. Thema: Nebenkosten

1) Ich habe gelesen, dass einige allgemeine Betriebskosten, wie Hausmeister, Reinigungskräfte, Gärtner, Müllabfuhr, Allgemeinstrom, Kabel etc. steuerlich geltend gemacht werden können.

Gilt das immer oder nur im Falle eines Arbeitszimmers?

2) Ich habe derzeit einen "Mietvertrag für möblierten Wohnraum", in dem steht:

"Die monatliche Miete beträgt ab dem ABC Euro XYZ. In diesem Beitrag sind Betriebskosten und Kabelgebühren enthalten. Entgelte für Strom, Wasser und ggf. Telefon und GEZ sind Sache des Mieters."

Der Vermieter kann daher keine Aufschlüsselung über die Nebenkosten machen. Ich denke mir, dass diese Kosten ja dennoch irgendwie über die Pauschalmiete auf mich abgewälzt werden.

Kann ich das in irgendeiner Weise (z.B. Pauschale pro m² oder Prozentsatz der Miete) steuerlich geltend machen?

II. Thema Heimfahrten

Derzeit lebe ich in Deutschland in Stadt A. Meine Eltern leben im europäischen Ausland und meine Verlobte in Deutschland in Stadt B. Es liegt keine doppelte Haushaltsführung vor.

Kann ich die Kosten für Heimfahrt ins Auslands bzw. die Fahrtkosten innerhalb Deutschlands zwischen A und B in irgendeiner Weise geltend machen?

Ich hoffe, das sind nicht zu viele dumme Fragen auf einmal :). Vielen Dank schon einmal im Voraus und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?