Einkommensteuererklärung, Bewerbungskosten, Landessozialgericht Sachsen-Anhalt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frag ihn doch erst mal, was eine sozialrechtliche Entscheidung mit dem Werbungskostenansatz für die Einkommensteuer zu tun haben soll. Das ist ja, als würde man einem Opel Trabbi-Latschen aufziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
31.03.2014, 10:16

Abgesehen davon, dass eine Pauschale von 15 Euro durchaus zu Zweifeln berechtigt, halte ich das Argument des Finanzbeamten für ziemlich bescheuert.

Die Einspruchsbegründung liefert der ja gleich mit.

Also auf Ideen kommen die manchmal - nicht zu fassen.

0

Was möchtest Du wissen?