Einkommensteuererklärung 2012, Eheleute - kompliziert

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Danke für die antworten. Progression kann natürlich sein, ja. Ehemann ist in drei, 7 km bis zur Arbeit und die Ehefrau damals in fünf und 25 km bis zur Arbeit. mehr Angaben habe ich auch gar nicht gemacht.

das mag sein, wobei es reine Raterei für uns ist, wenn wir nicht alle Daten haben.

Es mag daher sein, wenn dein Mann die Steuerklasse III hatte. Es mag auch sein, weil Alg I und Mutterschutzgeld dem Progressionsvorbehalt unterliegen. Damit erhöht sich der Steuersatz bei den Einkünften.

http://www.steuertipps.de/lexikon/p/progressionsvorbehalt

Mit Deinen sehr vagen Angaben fängt man nicht viel an. Frage: Warum übergebt Ihr Eure vorliegenden Unterlagen nicht 1 x einem Steuerberater? Ist für Euch bestimmt lohnend. Auch diese Euch dadurch entstehenden Kosten bringt der Steuerberater unter

Was möchtest Du wissen?