Einkommensteuer, Rentner, Werbungskosten?

3 Antworten

Die Kosten für die Ermittlung der Einkünfte sind als Werbungskosten abzugsfähig.

Es wirkt sich aus, wenn diese Kosten höher als 102,- Euro sind, denn so hoch ist die Werbungskostenpauschale.

Ja.....siehe dazu @ wfwbinder !

25

Ach, falls das hier eine Art Abstimmung sein soll: Ich bin auch für die Antwort von wfwbinder.

Es steht also 3 : 1.

Bei dsds wäre das “dreimal ja, Du bist weiter“ :)))

2
41
@Andri123

lach.....nein nichts der gleichen !

Der einfache Grund meiner (eigentlich unnötigen) Wortmeldung war, es stand bis dahin ein " Remis " zwischen zwei Antworten !

BerndSchwaiger war damit genau so schlau, wie vor der Fragestellung !

Eine Abstimmung ......grins !

1

Nein - diese Kosten haben nichts mit dem Erhalt der Einkünfte zu tun.

17

tja, eine weitere Antwort von dir, die komplett falsch ist ......

3
27
@wurzlsepp6682

Tja, da frage ich dich mal, welche Einkünfte der Steuerberater ermittelt hat. Na? Na?

0
17
@correct

sonstige Einkünfte ....

Anlage R

wirst du nur nie verstehen ....

(ich setze REGELMÄSSIG die anteiligen Steuerberatungskosten bei meinen Mandanten an. wurde noch NIE vom Finanzamt gestrichen.

Dumm für dich, gell?)

warum gibst du eigentlich Antworten zum steuerlichen Bereich, wenn du immer wieder schwarze Löcher als Wissenslücken präsentierst?

0
27
@wurzlsepp6682

Was Du ansetzt und was das Finanzamt abschreibt (wegen fehlender steuerlicher Auswirkung) ist für Dich also eine Ermittlung von Einkünften - mach Dich weiter lächerlich.

0
17
@correct

das Finantzamt schreibt ab?

alles klar, du hast dich jetzt jeglicher Diskussion im steuerlichen Bereich disqualifiziert ....

und da du über das Gebührenrecht der Steuerberater soviel Bescheid weist wie ein Fisch fahrradfahren kann, ist sowieso jede weitere Antwort sinnlos ....

denn deiner Auffassung nach darf ein Steuerberater somit weder für die Eintragung in der Anlage KAP noch in der Anlage N oder V Kosten geltend machen ......

bei der Antwort auf die Frage des Fragestellers hat sich bisher nur EINE Person lächerlich gemacht ..... nennt sich @correct (der Name spricht absolut NICHT für deine Antworten)

aber ich bin raus, du weist ja alles besser wie jeder Steuerberater / Finanzbeamter und sowieso wie jeder andere Mensch ....

0

Wie kann ich meine vorweggenommenen Werbungskosten nachträglich für meine erste Steuererklärung beantragen?

Ich habe im letzten Jahr (2016) mein Studium (Master) abgeschlossen und eine Stelle bekommen, mit der ich für 2016 eine Einkommenssteuererklärung abgeben muss. Jetzt habe ich erfahren, dass ich die letzten Jahre einen Verlustvortrag hätte beantragen können. Wie kann ich mein Studium in meiner ersten Steuererklärung geltend machen? Kann ich einfach den Betrag unter Werbungskosten angeben? Den Anteil für 2016 auf jeden Fall, aber die Jahre davor?

Folgenden Betrag habe ich bereits gefunden, beantwortet aber nicht meine Frage, wie es möglich seien soll: http://www.finanzfrage.net/frage/kann-ich-auch-nach-dem-studium-noch-einen-antrag-auf-vorweggenommene-werbungskosten-stellen

...zur Frage

Einkommensteuer-Werbungskosten-Dienstkleidung

Als Uniformträger im öffentlichen Dienst habe ich die Kosten für die Beschaffung meiner Dienstkleidung selbst zu tragen. Mein Arbeitgeber erstattet mir eine monatliche Abnutzungsentschädigung auf ein besonderes Konto bei einem Dienstkleidungsverkaufsunternehmen. Kann ich Kosten, die mir beim Erwerb von Dienstkleidung (Diensthemden, Dienstschuhe, etc.) bei diesem Verkaufsunternehmen entstehen als Werbungskosten bei der Einkommensteuererklärung geltend machen?

...zur Frage

Kann man Fahrtkosten für Minijobs von meiner Frau und mir als Rentner steuerlich geltend machen?

Ich beziehe eine BfA- und eine Betriebsrente und muss Steuern bezahlen. Meine Frau und ich haben je einen Minijob und es fallen Fahrtkosten an. Kann ich diese Kosten als Werbungskosten über den Pauschalbetrag von 102 € hinaus steuerlich geltend machen?

...zur Frage

Kauf einer Immobilie, ab Kaufdatum Instandhaltungsrücklagen steuerlich geltend machbar?

Wie verhält es sich, wenn man eine Eigentumswohnung kauft, der Verwalter mitteilt, daß Reparaturen aus Instandhaltungsrücklagen beglichen wurden- darf der neue Käufer obwohl er die Instandhaltungsrücklagen nicht selbst einbezahlt hat, die Rücklagen steurlich geltend machen als Werbungskosten?Oder muß er erstmal selber in den Rücklagentopf einbezahlt haben, um Ansprüche zu haben gegenüber dem Finanzamt?

...zur Frage

Steuererklärung: Angabe der Anschaffungskosten vor Fertigstellung des Gebäudes?

Hallo,

ich habe letztes Jahr den Vertrag für einen Neubau unterschrieben, der 2017 fertiggestellt werden soll. Die Grunderwerbsteuer und Notarkosten wurden letztes Jahr bereits geleistet.

Die AfA greift ja erst ab Fertigstellung der Wohnung, wird also erst für die Steuererklärung 2017 relevant. Muss ich für meine Steuererklärung 2016 bereits die entstandenen Anschaffungskosten irgendwo angeben, obwohl sie noch nicht abgeschrieben werden können?

...zur Frage

bin ich Umsatzsteuerpflichtig (nach Sollvesteuerung nein)?

Hallo, ich hatte in 2016 als Freiberufler etwa 9000 EUR Einkommen. Ich hatte die Rechnungen an meinem Steuerberater gegeben. Ich hatte aber nicht bemerkt, dass die letzte Rechnung 2016 von Dezember (etwa 3000 Euro) in Januar 2017 auf meinem Konto überwiesen würde.

Wenn ich nach Sollversteuerung Prinzip gehe, gehoren diese 3000 EUR noch im 2016, richtig? Weil so habe ich meine Steuer bezahlt.

In 2017 habe ich insgesamt Rechnungen für 17100 EUR gestellt, also unten den Grenzen von 17500.

Wenn ich aber nach "IST Versteuerung" gehe, muss ich in 2017 auch diese 3000 EUR zahlen. In diesem Fall bin ich in 2018 umsatzsteuerpflichtig.

Aber:

  • ich habe mich nie für IST vesteuerung gemeldet: ist man nicht automatisch SOLL?
  • ich habe Steuer schon über diese 3000 mit der Steuerbescheid 2016 schon bezahlt.

Was soll ich tun? ich bin dabei, Steuerberater zu wechsel, weil ich mit ihm nicht zufrieden war, und jetzt habe ich noch niemand gefunden, deshalb frag ich hier....

Danke sehr!!

Laura

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?