Einkommenssteuererklärung trotz Privatinsolvenz???

1 Antwort

Also, die Begründung ist etwas seltsam, denn die Einkommensteuererklärung könnte ja auch Erstattungen ergeben.

AUsserdem kommt es natürlcih auf die Art der Einnahmen an. Wenn die nur aus Lohneinkünften bestehen, kann sich auch kaum eine nachzahlung ergeben. Aber wenn Die Einnahmen aus einer freiberuflichen Tätgkeit kämen, wäre die einkommensteuererklärung notwendig um nciht wegen Steuerhinterziehung straffällig zu werden. aus den Einnahmen müßte auch die Steuerschuld für die laufenden Einkünte bezahlt werden, bevor der pfändbare Betrag berechnet wird.

Die Frage der alten Steuerschulden bleibt von den Steuererklärungen während der Zeit unberührt.

Oder hat die Anwältin von den Bilanzen gesprochen um damit keine Sanierungsgewinne auszuweisen (Schulden die nciht mehr bezahlt werden, weil die ja durch die Insolvenz entfallen.

Nach Privatinsolvenz in anderen Ländern wieder arbeiten?

Ich hörte neulich von jemandem, der nach einer Privatinsolvenz in Dubai ein Geschäft eröffnet hat. Wie ist das mit Auswandern und dann wieder arbeiten. Gibt es da keine ländereinheitliche Sperre? Europaweit?

...zur Frage

zwei selbstständige Tätigkeiten wie steuerlich angeben?

Hallo, ich war bis vor ein paar Jahren als selbstständige Künstlerin und Grafikdesignerin tätig und bin nun selbstständig als Handelsvertreterin tätig, nun würde ich gerne zusätzlich zu meiner Handelsvertretertätigkeit parallel wieder künstlerisch tätig sein, also im Grunde 2 verschiedene Jobs parallel ausüben. Wie gebe ich das in meiner Einkommensteuererklärung an? Wie trenne ich die jeweiligen Einnahmen und Ausgaben? Und da ich zunächst in die künstlerische Tätigkeit investieren muss (Materialien) kann es sein, dass ich hier vorerst Verluste erwirtschafte,darf ich diese Verluste gegen den Gewinn als Handelsvertreter gegenrechnen? Im Grunde nutze ich ja den erzielten Gewinn aus der Handelsvertretertätigkeit für die Materialien um dann auch mit der Kunst Gewinn zu erzielen... Kann mir da jemand helfen? Google konnte es leider nicht... DANKE!!!

...zur Frage

Ich möchte meine EinkommenSteuererklärung machen, habe jedoch nur 1 Monat gearbeitet.

Habe im Sommer 2010 in einem Ferienjob gearbeitet, und 370 Euro Steuern bezahlt die ich gerne wieder hätte.

Zusätzlich besuche ich eine Privatschule, die wie ich gehört habe auch absetzbar ist (weiß jmd wieviel Euro das bei 450€ Euro sind, die man bezahlt hat?)

Also will ich nur die 370 + Steuern von der Privatschule wieder haben, muss ich dazu auch das GANZE Formular ausfüllen?

Überhaupt kommt es mir so vor, dass ich einfach viel leer lassen muss weil ich schlichtweg nichts zum reinschreiben habe wie z.B Riester - Rente.

Kann mir jmd was dazu sagen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?