Einkommenssteuer in Deutschland oder Österreich?

1 Antwort

In Deutschland.

Dein Wohnsitz ist in "D" womit Du hier unbeschränkt einkommensteuerpflichtig bist.

Davon würde man nur abweichen, wenn Du über 183 Tage wegen der Arbeit einen Aufenthalt in "A" hättest, was nciht vorliegt.

Also ist Dein einkommen hier zu versteuern.

Besorge Dir von Deinem Wohnsitzfinanzamt eine "Ansässigkeitsbescheinigung" dann wird Dir keine Lohnstuer in Österreich abgezogen. Dafür mußt Du dann hier die Vorauszahlungen leisten.

Deutsches Finanzamt will Steuern von Österreich zurück - muss ich für die Fehler des Finanzamts gerade stehen?

Ich arbeite 4 Jahre in Österreich, pendelte jeden Tag 65 km, die Luftlinie zur Grenze ist knapp über oder knapp unter 30 km. Ich bekam vom Finanzamt in Österreich bestätigt, dass ich kein Grenzgänger bin, sondern mein Einkommen in Österreich versteuern kann. Dies bekam ich auch vom österreichischen Arbeitgeber und dem österreichischen Finanzamt schriftlich bestätigt. Ich führte die Steuern rein in Österreich ab.

Jetzt arbeite ich wieder in Deutschland und ein Mitarbeiter des Finanzamts sagte mir, dass laut luftlinie.org, eine Webseite die nicht mal ein vernünftiges Impressum hat und wer weiß woher die Ihr Kartenmaterial nehmen, mein zu versteuerndes Einkommen in Deutschland gewesen wäre und ich den Fehler nun berichtigen muss. Was heißt, ich muss vom österreichischen Finanzamt die Steuern wieder zurückverlangen und dem deutschen Finanzamt bezahlen.

Meine Frage dazu, muss ich für Fehler die das Finanzamt gemacht hat gerade stehen? Ich will mir auf keinem Fall den Aufwand machen und mir viele Behördengänge ersparen. Es gibt Formulare vom österreichischen Finanzamt zur Steuerrückerstattung, welche für mich als Leihen aber sehr undurchsichtig und schwer zu verstehen sind. Ich bin auch der Meinung, dass die Mitarbeiter des deutschen Finanzamts einen Fehler gemacht haben, welchen ich ausbügeln soll. Der Finanzamtmitarbeiter war sehr verunsichert und unentschlossen. Die Webseite luftlinie.org ist für mich nicht vertrauenswürdig aufgebaut, weder vom Layout noch vom Impressum und Kartenmaterial.

Was ist eure Meinung zu diesem Fall? Wie soll ich am besten vorgehen? Der Finanzamtmitarbeiter sagte mir, wenn ich mich nicht drum kümmere, dass ich die Steuer von Österreich zurückbekomme, muss ich sie 2mal abführen.

Schreibt mir bitte zurück, ich will hier eine offene Diskussionsrunde führen.

Danke

...zur Frage

Im September nach Österreich gezogen, davor Deutschland, wo Steuern zahlen?

Sehr geehrte Comunity,

Ich bin seit Mitte Juli 2010 in Österreich gemeldet. Mein Vertrag in Deutschland ist Mitte August 2010 ausgelaufen. Seit September 2010 arbeite ich jetzt in Österreich. Wo muss ich meine Steuererklärung abgeben?

Oder teilt man in solch einem Fall die Steuererklärung und macht für jedes Land eine?

Vielen Dank und viele Grüße Stefan

...zur Frage

Ich lebe in Österreich, will aber meine Gewerbe in Deutschland anmelden

Ich lebe in Österreich, will aber meine Gewerbe in Deutschland anmelden. Habe bisher mein Gewerbe in Österreich gehabt, aber z.B. Auslieferungslager und die meisten Kunden in Deutschland. Habe auch UID-Nummer in Deutschland. Finanzamt München. Nun beabsichtige ich, meine Gewerbe nach Deutschland zu verlagern (habe Büroadresse in Berlin), aber vorerst in Österreich wohnen zu bleiben (auch hier ist ein Wechsel nach Teneriffa geplant, sobald ich das Haus hier verkauft habe). Es ist mir klar, dort wo ich angemeldet bin (habe in Deutschland keinen Wohnsitz mehr, bin aber Deutscher), zahle ich auch Einkommensteuer auch aus selbständiger Tätigkeit. Umsatzsteuer sicherlich auch dann die von Deutschland - aber, und das ist meine Frage an euch: Kann ich hier in Österreich nur wohnen und Privatmann sein und in Deutschland meine Gewerbe ausüben? Kann ich also hier in Österreich komplett meine Gewerbe abmelden? Danke für fachkompetente Auskunft.

...zur Frage

Österreichisches Gewerbe und Arbeiten in Deutschland

Hab da ein Problem, wie is das wenn ich in Österreich ein Gewerbe angemeldet habe und ich in Deutschland arbeite, kann ich die Mwst. ausweisen weil ich ja in Österreich das Gewerbe habe. und wie ist es mit der EInkommenssteuer?? Die Firma über die ich in DE gearbweitet habe war früher in Österreich die hat mich an De "verliehen" jetzt gibs die Firma aber nicht mehr und ich mach das ganze über eine Deutsche Firma. Wie muss ich denn jetzt vorgehen, muss ich jetzt das Gewerbe in DE anmelden?? Ich hab einfach keine Ahnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?