Einkommensgrenzen für den Kinderzuschlag

2 Antworten

Einkommen welcher Partei? Kind oder Eltern?

Für das Kind gibt es keine Einkommensgrenze (mehr), sofern die Voraussetzungen für die Zuteilung des Kindergeldes bestehen.

oups! Ich habe mich hier wohl vertan. Die Antwort ist damit wohl eher für die Tonne. Sorry!

1

KIZ? Einbehalten Von Sonderzahlungen?

Ich habe jetzt folgendes Problem ich erhalte seit März April Mai Juni Kinderzuschlag Punkt für den Monat Juli wurde mir der Kinderzuschlag nicht bewilligt es wurden Einmalzahlungen wegen Samstag Arbeit und einmal eine Lohn Nachzahlung die auch als Einmalzahlung kann für ein halbes Jahr anteilmäßig angerechnet das heißt für August oder ab August wird mir der Kinderzuschlag nicht mehr bewilligt jetzt meine Frage ich habe nur online gefunden dass es im Ermessen des das bearbeitet liegt ob er es in diesem Monat anerkennt wo der Zufluss kam oder ob er es splittet für ein halbes Jahr. Wir würden sonst jeden Monat um die 390 € für alle vier Kinder bekommen kann mir jemand weiterhelfen und sagen ob das rechtens ist das Sonderzahlungen Urlaubsgeld Einmalzahlungen immer gesplittet werden müssen ich wäre sehr dankbar darüber danke

...zur Frage

Hat ein nicht EU Bürger Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Ich habe vor einem Monat mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Derzeit habe ich Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche (nach § 16 Abs. 4 AufenthG). Meine Frage ist ob ich als nicht EU Bürger Anspruch auf Arbeitslosengeld habe? Ausserdem habe ich noch eine Frage.. und zwar welche Vorteile hat es sich bei der Bundesagentur für Arbeit als „arbeitslos“ zu melden?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Habe ich Anspruch aufs Kindergeld wenn ich mit meinem Partner zusammenziehen möchte?

Ich hatte mit meinem Partner vor in den nächsten Monaten zusammen zu ziehen, da er aber vollverdiener ist, also nicht mehr in der Ausbildung, habe ich dann noch Anspruch aufs Kindergeld? Muss er durch die gemeinsame Wohnung nicht für mein Unterhalt aufkommen?

...zur Frage

Wie wird Zuverdienst beim Elterngeld angerechnet?

Wenn der Beginn der Teilzeittätgkeit in den laufenden Lebensmonat fällt, wird dann der Zuverdienst anteilig auf den Lebensmonat angerechnet? Oder wird der Zuverdienst insgesamt auf den Lebensmonat angerechnet?

Hintergrund: Bei meinem Sohn beginnt der Lebensmonat jeweils am 04. Nun habe ich dem Arbeitgeber zuliebe meinen Antrag auf Teilzeit für den 01. des betreffenden Monats gestellt (ist für die Abrechnung sauberer), bin aber erst am 04. tatsächlich arbeiten gewesen. Das Amt hat mir nun für den vorangegangenen Lebensmonat den Zuverdienst des nächsten Monats komplett angerechet, obwohl nur 3 Tage des nächsten Monats in den vorangegenen Lebensmonat fallen. War das rechtens?

...zur Frage

Werden Betreuungskosten bei Weiterbildung vom Arbeitsamt beim Kinderzuschlag mit angerechnet??

Hallöchen!

Vielleicht sind hier welche dabei, die auch Wohngeld und Kinderzuschlag bekommen und dabei ne Weiterbildung ausüben.

Es geht um folgendes:

Mein Mann hat vom Arbeitsamt eine Umschulung/Weiterbildung bekommen und übt diese zur Zeit aus - diese geht bis September 2015.

Er bekommt bis nächstes Jahr sein Arbeitslosengeld 1 weiter gezahlt, zudem bekommen wir (er) noch Fahrgeld + für 3 Kinder á 130€ pauschal Kinderbetreuungskosten.

Und nun zur Frage:

Werden diese zusammen gerechnete 390€ Kinderbetreuungskosten beim Kinderzuschlag angerechnet?

Wir haben zwar die Nachweise diesbezüglich eingereicht, jedoch dauert das immer ne Weile eh das bearbeitet wird.

Am Telefon erzählte die eine Mitarbeiterin so, die andere meinte es wird voll an- und gegengerechnet, so dass statt 140 € pro Kind minus die 130 € Betreuungskosten nur noch 10 € übrig bleiben. Auf Nachfrage hin vom Arbeitsamt selbst wurde erzählt, dass das anrechnungsfrei sei.

Mittlerweile wissen wir nicht mehr was wir glauben sollen.

Hat wer Erfahrung von euch?

Vielen Dank im vorraus :)

...zur Frage

Hat jeder Anspruch auf VWL?

Hat eigentlich jeder Arbeitnehmer Anspruch auf VWL?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?