Einige Bundesländer geben bis 50 % Erlass von Säumniszuschlägen, andere 100%, wenn einer in ein anderes Bundesland umzieht, kann man Erlass zu 100 % beantragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann Dir nicht nur von Bundesland zu Bundesland passieren, sondern auch von Finanzamt zu Finanzamt.

Der Erlass, oder nicht erlass von Säumnis- und Verspätungszuschlägen ist eine Ermessensentscheidung.

Ob und in welcher Höhe es einen Erlass gibt, hängt davon ab, wie oft es schon passiert ist und wie lang die Säumnis war.

Manchmal auch von der Stimmung des Bediensteten. Also auch, wer am Wochenende in der Bundesliga gewonnen hat.

Gut dass es Dich gibt. Jetzt weiß ich wenigstens um was es geht.

3

Ist es innerhalb von Brandenburg oder Berlin üblich 100% Erlass zu bekommen? Könnte man einfach beim unterschiedlichen FA-ern anrufen und nachfragen?

0
@hallowel

Die werden Dir sagen, "das ist eine Ermessensentscheidung udn ist vom zu entscheidenden Einzelfall abhängig."

Man kann sich sein Finanzamt nciht aussuchen, sondern das ist vom Wohnsitz, bzw. von der Betriebsstätte abhängig.

Aber man kann sich ggf. "Formulierungshilfe" von einem Fachmann, sprich Steuerberater holen, die ggf. den richtigen Nerv treffen.

0

Alles ist möglich. Sag uns wovon Du schreibst und die Antworten werden genauer.

Geht’s ein wenig ausführlicher? Säumniszuschläge für was?

Beantragen kann man es. Bekommen wird man es nicht.

Warum nicht?

0

Was möchtest Du wissen?