Eingliederungszuschuss für +50 Jährige

1 Antwort

Melde Dich halt wieder an!

Arbeitssuchend kann man sich auch melden, wenn man Hartz IV nicht will oder keinen Anspruch drauf hat.

Vielen Dank für den Ratschlag ! Ich werde morgen gleich zur örtlichen Arbeitsagentur !

0

Einige Fragen zum Nebengewerbe [Schmuck]

Da mir bei gutefrage nicht geholfen werden konnte versuche ich es mal hier bevor ich mich in irgendein Forum durchwühle.


Ich möchte ein Nebengewerbe anmelden um mein Schmuck zu verkaufen. Mein Schmuck besteht aus Schmuckmasse (ist unter Pardo und/oder Fimo zu finden).


Zwar habe ich damals ein Seminar besucht für Existensgründer, doch diesen abgebrochen da ich zu unsicher war ob dies wirklich das richtige für mich ist.


Jetzt sieht es aber schon ganz anders aus. Ich möchte nicht davon leben wollen, wenn ich meine Kosten (Materialkosten) abdecken kann und der ein oder andere Euro eventuell über bleibt reicht es mir. Ein Businessplan habe ich dafür schon damals erstellt - müsste also nur nochmal den Finanzteil ergänzen (ein Shop gibt es nicht in dem ich damals eingekauft habe und der neue ist um 2-5 cent teurer)


Nun meine Frage ob meine Informationen noch richtig sind

  • Ich dürfte keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen

  • Ich müsste jährlich eine Umsatzsteuererklärung dem Finanzamt zukommen lassen

  • Ich dürfte nicht mehr als 4.000€ im Monat verdienen da ich sonst kein Nebengewerbe betreibe

  • Bei einem Nebengewerbe kann ich weiterhin in der Familienversicherung bleiben

  • Ich dürfte nicht mehr als 15 Stunden die Woche (60 Stunden im Monat) arbeiten

Welchen Beitrag solllte ich nicht erreichen um keine Umsatzsteuerpflicht nachkommen zu müssen ?

Dürfte ich auch zwei Namen auf mein Gewerbeschein anmelden ? (Tätigkeit im Grafikbereich)

Das war´s. Ist viel aber für mich sehr wichtig. Ich würdemich freuen wenn sich jemand damit auskennt und mir helfen kann.

...zur Frage

Grundstücksübertragung von Tante zu Neffe

Hallo, habe bereits im Forum gesucht, konnte aber zu dem Thema nichts finden, hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen: Meine Tante hat vor ca 15 Jahren ein Grundstück mit 1400 m² gekauft. Diesen Platz würde Sie mir gerne übertragen wollen! Das Problem ist die Erbschafts bzw. Schenkungssteuer! Der Wert des Grundstücks beträgt heute ca 50T€! Gibt es einen Weg, das Grundstück an mich günstig zu übertragen? Eine Möglichkeit wäre vlt. im ersten Schritt den Grund an meine Mutter und mich und im zweiten Schritt den Anteil meiner Mutter auf mich zu übertragen. Was spricht dafür, bzw dagegen? Was muss ich dabei beachten? Wenn ich das Grundstück meiner Tante abkaufe, wie hoch muss der Kaufpreis mindestens sein, oder ist das egal?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Michael

...zur Frage

Wie hoch ist der Eingliederungszuschuss für den Arbeitgeber von der DRV?

Wenn jemand nach langer Krankheit schwer körperlich eingeschränkt ist und deshalb schlecht auf den Arbeitsmarkt zu vermitteln ist, bekommt der Arbeitgeber einen Eingliederungszuschuss ( sofern bewilligt) von der Rentenversicherung. Ich habe nämlich so eine Bewilligung. Ist das sehr lukrativ? Also kann ich damit ein bisschen " hausieren" gehen und mich so für den zukünftigen Arbeitgeber schmackhaft machen? Oder ist das jetzt nicht so viel?

...zur Frage

Krankenmeldung bekommen kurz von kundigung

Hallo,ich bin ne Tschechin die seit Jahren in De arbeitet,seit October bei eine neue Stelle fest angemeldet und ohne jeder Grund zum 30.11 gekundigt worden war.Ab 27.11 bin Krank geschrieben und mochte deshalb wissen ob ich Krankengeld bekomme,oder wie lange und die Kundigung von Arbeitsgaber damit auch hinfälig ist oder ob ich jetzt sofort zu Arbeitsamt gehen muss obwohl ich krankgeschrieben bin???vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?