Eine Kreditkarte die gleich vom Girokonto abgebucht wird: macht das Sinn?

4 Antworten

Rechtlich ist das in Ordnung, aber der Sinn "Kredit" wird hier schon sehr unterlaufen. Der Vorteil ist sicher dadurch gegeben, dass man nicht über seine Verhältnisse lebt.

Die kostenlose Kreditkarte der Comdirect ist im eigentlichen Sinne keine Kreditkarte sondern eine Debitkarte. Das heißt das du nicht einmal für die 1-2 Tage einen Kredit erhältst sondern sofort geprüft wird ob dein Konto gedeckt ist. Das ist natürlich rechtens und darauf wird auch normalerweise hingewiesen. Wenn du eine echte kostenlose Kreditkarte brauchst solltest du zu anderen Banken gehen oder direkt bei den Kartenfirmen nach Angeboten suchen. Die Auswahl ist riesig.

Du bist ja nicht gezwungen diese art der Kreditkarte zu nutzen. Beantrage die doch bei einer anderen Bank eine richtige Kreditkarte, die deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Das ist ja nicht das ding, ist ja deine sache, wo du ne Kreditkarte hast. Zwingt dich ja keiner Sie zu benutzen.

Erstattung über Kreditkarte - wird überschüssiges Geld dann auf Girokonto überwiesen?

Ich habe einen mit Kreditkarte im Internet gekauften Artikel zurück gegeben und mir wurde geschrieben, dass mir das Geld wieder auf meine Kreditkarte gutgeschrieben wird. Die Kreditkartenrechnung wurde aber bereits von meinem Girokonto abgebucht, so dass die Kreditkarte ausgeglichen ist. Wenn das Geld jetzt über meine Kreditkarte zurück gebucht wird, wird es dann, wenn es über Null geht auf mein Girokonto überwiesen oder wie bekomme ich es sonst auf mein Girokonto?

...zur Frage

Kann man bei PayPal auch eine Kreditkartenkonto als Referenzkonto hinterlassen?

Ist es möglich, dass ich bei Paypal eigentlich mein Kreditkartenkonto als Referenzkonto hinerlasse so, dass das Geld welches mit Paypal gezahlt wird erst mal meine Kreditkarte belastet und dann mit der nächsten Kreditkartenrechnung von meinem Girokonto abgebucht wird?

...zur Frage

Braucht man zu jeder Kreditkarte ein Girokonto?

Hallo, ich dachte immer, dass man zu einer Kreditkarte immer auch ein passendes Girokonto bei der selben Bank braucht. Schließlich muss man das Geld ja irgendwo abbuchen. Jetzt frage ich mich aber wie das bei den ganzen Kreditkarten der Firmen ist. Amazon-Kreditkarte, Ryanair-Kreditkarte usw. Kann man sich da eins seiner vorhandenen Girokonten aussuchen und dann wird das dort abgebucht? Wo ist dann der Unterschied zu der Kreditkarte der eigentlichen Bank?

...zur Frage

Was erwartet einen wiederholten Kreditkartenbetrüger?

Wiederholter Kreditkartenbetrug

...zur Frage

Wenn ich mit Kreditkarte bezahle, wird das sofort von meinem Sparkassen GiroKonto abgebucht - ist es wie bei Einkäufen, dass einmal im Monat abgerechnet wird?

...zur Frage

Wieso braucht man ein Girokonto für eine Kreditkarte?

Möchte mir die DKB Visa-Card zulegen, die aus einem kostenlosen Girokonto und einer Kreditkarte, auf die man anscheinend auch Geld legen kann, besteht. Hatte eigentlich immer gedacht auf eine Kreditkarte kann man kein Geld legen. Es heißt ja bei einer Kreditkarte braucht man noch ein Girokonto, von dem dann das Geld monatlich abgebucht wird, oder nicht?! Macht dann doch kein Sinn, dass man noch ein Girokonto braucht, wenn man das Geld auch auf die Kreditkarte legen kann und es dann von der Kreditkarte abgebucht wird eben anstatt vom Girokonto. Oder ist es nur bei der DKB Visa-Card so, dass man Geld auf die Kreditkarte legen kann??!

Tut mir leid für diese blöden Fragen, ich komme mit diesem Kreditkarten-Kram einfach nicht klar. :D

Mfg Katie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?