Eine Hausratversicherung bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versichert ist der Ort. Also die Wohnung. Dementsprechend benötigen beide nur eine Hausrat. Diese aber ummelden da ansonsten der neue Wohnort nicht versichert ist.

Wenn der eine zum anderen zieht dann kann die Versicherung dessen der auszieht wegfallen.

Ansonsten könnte die ältere Versicherung übernommen werden, müsste aber auf die neue Wohnung angepasst werden. Die andere Versicherung könnte gekündigt werden.

Es ist weiterhin zu prüfen ob die Leistungen in den Tarifen überhaupt passen.

Was möchtest Du wissen?