Eine Freundin kann Miete nicht bezahlen und soll auf die Straße, was nun?

2 Antworten

Wenn sie nur 400 € Krankengeld bekommt, hat sie vorher ja auch nicht viel mehr gehabt (Krankengeld ist ca. 2/3 vom vorherigen Verdienst). Wovon hat sie denn vorher dann die Miete bezahlt?

Sie könnte ergänzend ALG2 beantragen bzw. Wohngeld. Hat sie keine Eltern, die ihr vorübergehend aushelfen können?

Sie kann Wohngeld und Harz 4 beantragen.Allerdings lügt sie dich wohl an, denn Krankengeld sind 70% vom letzten netto, also so wenig nun auch nicht

Was möchtest Du wissen?