Eine eintragene Lebenspartnerschaft. Vorteile?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit ich weiß, ist bei den eingetragenen Lebenspartnergemeinschaften dann eine Mitversicherung bei der Krankenkasse möglich, auch im Erbrecht sind die Partner dann viel besser gestellt als normale Bekannte bzw. Freunde. Seit 1.1.05 sind auch Witwen/Witwerrenten möglich.

Es ist die amtliche "Ehe" für gleichgeschlechtliche Paare. Im Prinzip also nur das was jeder zweiergemeinschaft zustehen sollte.

Nachteile: Ehegatensplitting gibt es nicht,:

Vorteil: im Erbrecht ist eine teilweise gleichstellung erreicht.

Was möchtest Du wissen?