Eine Betrügerische Rechnung vom Arzt?

2 Antworten

Wer hat die Rechnung bezahlt?

Was war Anlaß für die Untersuchung?

Welche Behandlungen bezüglich der festgestellten Erkrankungen sind inzwischen vorgenommen worden?

Meine Heimatstadt hat die Rechnung beglichen und forderte mich 1x Brieflich auf die Rechnung zu begleichen.

Anlass ein Streit wo ich sagte ich bring mich um.

Keine da ich in der Psychiatrie missbraucht worden bin und nicht mitgearbeitet habe.

0
@Privatier59

Die Ärztekammer Westfalen Lippe kümmert sich hoffe ich noch darum, nach 5 Jahren. Trotzdem Danke für die Antwort obwohl ich nur was preisgegeben habe. Alles Klar.

0

Was irgendwelche Rechnungen betrifft, die vor 5 Jahren ausgestellt wurden, trifft die dreijährige Verjährungsfrist zu.

Allerdings sind deine Aussagen hier etwas merkwürdig. Schuldzuweisungen, Vermutungen etc. öffentlich zu posten ist ein NO GO - der Betroffene könnte sich womöglich juristisch wehren.

Also ich habe die Info aus dem Netz dass nach 5 Jahren die Frist abläuft. Wieso merkwürdig? Er ist Schuldig, ich werde das öffentlich machen und gemeldet hab ich ihn bei der Ärtzekammer aber noch keine Antwort erhalten. Ich wollte nur fragen ob man da nach so einer langen Zeit noch Gerechtigkeit bekommt oder mein Fall evt. gar nicht beachtet wird. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?