Einbürgerung Beantragung?

2 Antworten

Wenn du den Einbürgerungsantrag in ein paar Monaten stellst, hast du doch wieder einen Job, bist also nicht mehr auf Sozialleistungen angewiesen.

Dass man zwischenzeitlich auch mal 4 Wochen gezwungen ist, staatliche Hilfe (Alg2) anzunehmen, ist nicht ungewöhnlich. Dieser Alg2 Bezug allein, wird die Entscheidung zur Einbürgerung nicht beeinflussen.

Wichtig ist, dass der Wille sein Lebensunterhalt langfristig durch geregelte Arbeit(steuer- und sozialversicherungspflichtig) selbst zu bestreiten, klar erkennbar ist.

Irgendwas scheint mit Deinem b1 nicht zu stimmen.

Was möchtest Du wissen?