Einbehaltend der Umsatzsteuer durch den Auftraggeber

1 Antwort

Eine Frage für EnnoBecker. Aber ich versuchs auch: Hast Du Deine eigene Steuernummer auf Deiner Rechnung mit angegeben (Umsatzst. ID Nr). Vielleicht liegts daran, daß diese Angabe fehlt? Ansonsten würde ich mich hierzu an den Berater Deines Finanzamts wenden- dieser kann Dir hierzu sicher guten Rat erteilen.

Steuernummer haben die und wird ja auch auf meiner Rechnung ausgewiesen.

0

Eine Frage für EnnoBecker.

Eigentlich nicht. Hier geht es nämlich nicht um Steuern, sondern um Vertragsrecht.

A zahlt an B nicht aus, was vereinbart wurde. Mit fadenscheinigen Ausreden.

Wie gesagt, ein Steuerproblem ist das an dieser Stelle nicht.

0

Was möchtest Du wissen?