Ein Ehepartner hat negative Schufaeinträge...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei Eheleuten für gewöhnlich nur machbar, wenn beide Kreditnehmer sind. Kann Dein Mann nicht die bestehenden Schufaeinträge durch zahlen der Restschuld bereinigen? Letztlich wird es nichts nutzen, nur die Bank kann Dir sagen, ob es klappt o. nicht, ein Versuch ist es immer wert.

Ich weiß nicht, wieviel Banken und Sparkassen es in Deutschland gibt, es dürfte eine ganze Menge sein. Da muß man eben solange nachfragen bis man eine Zusage hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich allzuviel Banken ein lukratives Geschäft entgehen lassen würden.

Mit jeder Kreditanfrage wird der Score bei der Schufa herab gestuft . Mehr anfragen so geringer das Score und auf den Scorenwert kommt es an . Keine Bank wird Geld verleihen wenn der Scorewert im Keller ist Eigene erfahrung

0
@Petro

Diesen Punkt soll die Schufa aber inzwischen geändert haben.

0

wilhelmina: Besteht die Möglichkeit, den Kreditbedarf durch ein konditionsgünstiges Darlehen des Arbeitgebers deines "finanziell sehr solide dastehenden" Ehemannes zu decken?

Was möchtest Du wissen?