Ein Ehepaar hat 2 erwachsene Kinder. Ein Ehepartner stirbt. Wieviel Prozent beträgt der Pflichtteil jedes Kindes?

2 Antworten

Wenn die Eheleute im (normalen) Güterstand der Zugewinngemeinschaft gelebt haben, beträgt der gesetzliche Erbteil der beiden Kinder je 1/4. Der Pflichtteil ist die Hälfte, also 1/8.

Wie @Bernfried schon richtig schrieb, sind die Pflichtteile je ein 1/8, auszuzahlen vom Haupterben in Geld.

Gesetzliches Erbe wären 1/2 für den Ehegatten und je 1/4 für die Kinder. Pflichtteil ist 1/2 des gesetzlichen Erbes.

Anzuwendende Vorschriften §§ 1924, 1371, 1931 und 2303 BGB.

Wieviel Prozent beträgt die durchschnittliche Mietsteigerung?

Habe einen Mietrechner im Internet gefunden, der einem aufzeigt, wieviel Miete man im Laufe der Jahre so zahlt. Welche jährliche Mietsteigerung soll man da eingeben? Danke!

...zur Frage

Pflichtteil

Wir haben ein Berliner Testament, aber mein Mann macht sich Sorgen, dass seine Kinder (ich habe keins) konnte Ihren Pflichtteil wollen, falls er stirbt. Er hat vorgeschlagen unserem gemeinsamen Haus mir zu überschreiben, so dass seine Kinder nur erben, wenn der letzte verbliebene Partner gestorben ist. Ist das möglich und wenn ja, was genau muss ich tun – natürlich sollte meine Mann erben sollte ich früher sterben (er ist älter als ich) aber es sollte nicht möglich vorher deren Pflichtteil zubekommen. Ich selbst habe keine verwandte. Danke

...zur Frage

die Schwester und der Schwager sollen alles erben, wie hoch ist der pflichtteil der 2 Kinder

von der Verstorbenen sollen die Zwillingsschwester und der Schwager alles erben. Die 2 Kinder der Verstorbenen sollen nur den Pflichtteil laut Testament bekommen. Das Vermögen der Verstorbenen beträgt € 160.000,-. Wie hoch ist dann der Pfichtteil je Kind?

...zur Frage

Gibt es einen Pflichtteil vom Zugewinn?

Mein Vater hat vor 30 jahren eine vermögende Frau geheiratet sie hat keine kinder und sie haben auch keine gemeinsamen kinder. Wenn mein Vater jetzt stirbt erbe ich vom zugewinn den pflchtteil.Sie haben eine ganz normale Gütergemeinschaft und keinen Ehevertrag oder sonstiges. Das Vermögen hat sich in der Ehe verdreifacht.

...zur Frage

Erhöhung des Pflichtteils der nicht verzichtenden Kinder?

Nach einem Pflichtteilsverzicht eines Kindes gegenüber seinem Vater erhöht sich dadurch der Pflichtteil seiner weiteren Kinder, die nicht verzichtet haben und falls sie ihn beim Erbfall von der Mutter, die vom Vater als seine Alleinerbin eingesetzt ist, fordern?

...zur Frage

Erbteil (Haus) auszahlen!

Hallo, wie hoch ist der Erbteil der Kinder (2), wenn ein Ehepartner stirbt und es kein Testament gibt? Das Haus wurde in der Ehe gebaut, aber es steht nur der Mann im Grundbuch. Ist das dann auch 12,5%? oder 25%?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?