Eilsache zur Ordnungswidrigkeit Zeugenfragebogen?

1 Antwort

Offenbar bist Du nicht von vorne geblitzt worden. Dann wäre der Fahrer zu erkennen und man würde kurzen Prozess machen. Zur Ermittlung des Fahrers bekommst Du deshalb den Fragebogen.

Die Verwaltungsbehörde kann Dich zwar bitten eine Aussage zu machen, zwingen kann die Dich nicht. Deshalb die Androhung der richterlichen Vernehmung. Dort nämlich muss der Zeuge erscheinen und wenn er es nicht macht könnte er sogar zwangsweise vorgeführt werden.

Zur Abkürzung der Sache könntest Du auch einfach eingestehen, dass Du selber gefahren bist.

Ich bin von vorne geblitzt worden. Wäre es also gut einfach auszufüllen als zeuge und Fahrer das ich es gewesen bin? Quasi halter ist zeuge und Fahrer an diesem moment? Würden die Behörden dann nach hacken weiter ? Ich meine ich bin keine 60 lmh zu schnell legendlich nur 21 und ja...

0
@Vairmond

Wenn von vorne geblitzt wurde ist es für die Behörde noch einfacher. Ein Bekannter von mir hat so einen Fragebogen unbeantwortet gelassen und eines Tages standen zwei Polizisten bei ihm vor der Tür mit dem Photo in der Hand. Die haben an Ort und Stelle überprüft ob der Halter der Fahrer gewesen ist. War echt peinlich.

0
@Privatier59

Okay am besten zuhause ausfüllen und absenden und ruhe hat man dann stimmts ? Ich sehe auf dem bild ohne Bart halt jung aus das ist die sache...

0
@Vairmond

Ruhe vor weiteren Ermittlungen ja. Allerdings kommt dann bald der Bußgeldbescheid.

1

Was möchtest Du wissen?