Eigenverbrauch angeben?


04.07.2021, 17:27

Ich habe vergessen zu erwähnen dass ich unter die Kleinunternehmerregelung fallen werde und keine "richtige" Buchhaltung machen werde sondern nur eine EÜR

3 Antworten

Du schreibst einen Beleg:

z.B.:

Entnahme 4 Reifen 225/19 EK Preis netto ......,- am 04. 07 2021.

Zu diesem EK-Preis zzgl. Umsatzsteuer wird dann die Entnahme gebucht.

Rechtsvorschrift dazu ist § 3, Abs. 1b, Nr. UStG:

(1b) Einer Lieferung gegen Entgelt werden gleichgestellt

  1. die Entnahme eines Gegenstands durch einen Unternehmer aus seinem Unternehmen für Zwecke, die außerhalb des Unternehmens liegen;

Also ganz einfach.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Das darf den Gewinn selbstverständlich nicht schmälern!

Das heißt dass Teil hat mir im EK z.b. 20 Euro gekostet dann schreibe ich auch bei den Einnahmen 20 Euro dafür auf?

0
@SonjaBCP

Nein, ich würde 23 Euro als Einnahme buchen.

Sonst könnte das Finanzamt "komische "Fragen stellen.

0
@Alarm67

das Finanzamt stellt komische Fragen, weil du auf eine Sachentnahme einen GEWINN versteuerst.

2

Du schreibst dann auf Dich privat eine Rechnung.

Was möchtest Du wissen?