Eigentumswohnung verkaufen und laufenden Kredit auf neues Eigenheim übertragen?

2 Antworten

  • Die Finanzierung läßt sich schon übertragen. das muss mit dem Finanzierungsinstitut besprochen werden.

  • vermutlich wird die neue Immobilie doch nicht exakt den geichen Preis/Wert haben. da wäre die Restfinanzierung zu klären (Eigenkapital?).

  • Kosten fallen nur an für die Neueintragung der Grundschuld. Andernfalls eventuell eine vorfälligkeitsentschädigung (wenn nciht übertragen werden kann), aber es könnte ja auch sein, das ihr jetzt billiger Finanzieren könnt.

  • Erste Adresse für die Fragen ist Euer derzeitiger Finanzierer. Wenn Ihr dort nciht klar kommt, dann geht am besten zu einem Baufinanzierungsmakler

Ich habe mal ein bisschen gegooglet und diesen Artikel gefunden:

https://immoeinfach.de/immobilie-verkaufen/haus-verkaufen/trotz-kredit/#3-neu

1.Der Tausch der Sicherheiten muss für die Bank kostenfrei sein. Eventuell anfallende Kosten müssen also vom Eigentümer übernommen werden.
2. Es muss ein berechtigtes Interesse vom Eigentümer nachweisbar sein und die eventuell anfallenden Verwaltungskosten der Bank, müssen übernommen werden.

Was möchtest Du wissen?