eigentumswohnung in spanien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Wieso kümmerst Du Dich nach 7 Jahren um die Frage?

  2. Gab es ein Testament?

  3. Hoiffentlich, gab es kein Testament, was die Freundin Deines Vaters zur Alleinerbin gemacht hat. Wenn das so wäre, dann Wärst Du Pflichtteilsberechtigte und ein Pflichtteil verjährt nach drei Jahren.

  4. Wenn es ein Testament gibt, was Dich zur Erbin erklärt, oder wenn es kein Testament gibt, dann muss die Freundin Auskunft geben und das Erbe herausrücken, denn der Erbanspruch verjährt erst nach 30 Jahren.

  5. Wie kommst Du daran? Allein vermutlich schwer, denn Du kennst ja weder die Grundbuchbezeichnungen, noch hast Du die Unterlagen über den Kauf. Daher wirst Du einen Rechtsanwalt bemühen müssen. z. B. von einer Kanzlei, die sowohl in "D", wie in Spanien vertreten ist: www.guelpen-garay.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich aber keinen Kaufvertrag besitze weiss ich auch nicht ob ich dort eingetragen bin.Oder bin ich automatisch Erbin von dem Anteil meines Vaters?Muss die Lebensgefährtin mir einen Kaufvertrag aushändigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
15.02.2015, 11:46

Sieh Dir mal meine Antwort an.

Die Freundin Deines Vaters ist im Besitz des Erbes.

Entweder es gab ein Testament und Sie wurde zur Erbin bestimmt, dann müsste Sie Dir als Pflichtteilsberechtigter Auskunft erteilen. Hier das Problem, dass Pflichtteilsansprüche relativ schnell verjähren.

Aber wenn es kein Testament gibt, bist Du Alleinerbin Deines Vaters und sie muss Auskunft erteilen und aushändigen.

1

Was möchtest Du wissen?