Eigentums-Wohnung - vordere Gartenkosten?

4 Antworten

Lass Dich auf jeden Fall nicht auf irgendwas ein, bei dem Du alleine zahlst oder arbeitest. Und wenn das alles nicht hilft, dann hat der Vorschreiber wahrscheinlich recht mit seinem Vorschlag, auszuziehen. Viel Glück!

Deine Pflichten ergeben sich aus Deinem Mietvertrag. Mit der Erledigung dieser Pflichten ist Dein Part dabei gegessen. Sich mit dem Eigentümer der oberen Wohnung zu einigen, ist Aufgabe der/des anderen Eigentümer(s). Damit hast Du als Mieter nichts zu tun und hast auch keinen Einfluss darauf.

Vielen Dank für Deine Auskunft, in meinem Mietvertrag steht nichts davon, daß ich alleine für solche Kosten aufkommen muß. Ich denke nur es sollte an Beiden Seiten liegen,daß der Vorgarten vernünftig aussieht. Leider ist das Problem sehr kompliziert. Meine Schwester verwaltet das Haus (Erbengemeinschaft) die EG-Besitzerin ehemalig LG von meinem verstorbenen Vater. Mit ihr ist nicht zu Reden - echt großes Problem. (ZeugeJeh.) sagt alles.

0

Klar will man auch als Mieter mit einen schönen Garten leben, aber wenn sich dafür außer dir keiner Interessiert liegt es nun an dir diese "Arbeiten" einfach einzustellen, Geld würde ich ohnehin nicht dafür opfern, wenn überhaupt nur meine Arbeitskraft und die würde ich einstellen, soll der Vorgarten doch verwildern, mal sehen ob dann bei den Besitzer ein umdenken eintritt.

ich Danke Dir für deine Mitteilung, ich denke ich werde die Kosten alleine tragen.Hast Recht auch als Mieter möchte man in einem schönen Umfeld leben, es ist nur frustrierend,wenn sich der andere mit fremden Federn schmückt :( - obwohl er dazu nicht beigetragen hat,daß es schön aussieht.

1

Vielleicht wäre es dann die beste Lösung, dort auszuziehen.

das ist jetzt noch zu früh, ich denke da wird es noch einen anderen Weg geben, aber Danke noch mals für die nette Auskunft.

0

Was möchtest Du wissen?