Eigenheimfinanzierung trotz Schulden?

2 Antworten

Hallo n8tewb,

die Frage lässt sich nicht ganz pauschal beantworten.

Im Prinzip bleibt die Vermögensbilanz ja erst einmal die Gleiche, egal ob Du 50.000 Euro Schulden und 50.000 Euro Kapital hast, oder ob Du keine Schulden aber auch kein Kapital hast.

Allerdings kommt es ganz auf den Bankpartner an, mit dem Du arbeiten möchtest.

Einigen ist es ggf. lieber wenn Du insgesamt schuldenfrei in eine 100% Finanzierung gehst, während andere lieber mehr Eigenkapital sehen.

Das kommt ein wenig darauf an, ob das Kreditinstitut mehr Wert auf die Bonitätsprüfung legt (da könnten die 800 Euro Kreditrate stören) oder mehr auf die Beleihung des Objektes (da wäre dann ggf. mehr Eigenkapitaleinsatz interessant). Natürlich wird aber auch immer die Gesamtkonstellation und der Gesamtverschuldungsgrad betrachtet.

Vielleicht noch ein kurzer Exkurs zum Thema Eigenkapitaleinsatz:

Einige Kreditgeber bieten Finanzierungen in Höhe des vollen Kaufpreises bzw. der Anschaffungs- und Herstellungskosten an. Die anfallenden Erwerbsnebenkosten sollten im Optimalfall immer aus Eigenkapital getragen werden können.

Hierzu zählen die Grunderwerbsteuer (je nach Bundesland zwischen 3,5 % und 6,5 % vom Kaufpreis), die Notar- und Grundbuchkosten (pauschal 2 % vom Kaufpreis) sowie gegebenenfalls Gebühren für einen Makler (etwa 3 % bis 6 % des Kaufpreises zzgl. Mehrwertsteuer).

Nur sehr wenige Banken finanzieren die o.g. Kaufnebenkosten über den Kaufpreis hinaus mit. (da die Gesamtkreditsumme dann über dem Wert des Objekts liegt und damit nicht mehr voll durch die Immobilie abgesichert ist). Diese Kredite sind häufig auch insgesamt deutlich teurer.

Eine solche Mitfinanzierung ist i.d.R. auch nur bei selbst genutzten Objekten möglich. Bei Kapitalanlageobjekten zur Vermietung ist meist der Kaufpreis die Obergrenze für die Darlehenssumme.

Ich empfehle Dir, einen Termin bei Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Berater zu vereinbaren, um die Möglichkeiten individuell abzuklären.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße

Mario von Interhyp

In der Selbstauskunft sind dem Finanzier die Vermögensverhältnisse offenzulegen. Es spielt also keine Rolle, ob in Höhe deiner Schulden Ersparnisse vorhanden sind oder keine Schulden bestehen und auch kein Eigenkapital in die Immobilienfinanzierung eingebracht wird.

Hauskaufkredit trotz bestehendem Kredit möglich?

Wenn ich eine Eigentumswohnung kaufe, sagen wir für 215.000€ und vermiete diese für knapp 800€, sodass meine monatlichen Tilgungs- und Zinsenbeträge komplett gedeckt werden, würde ich dann trotzdem einen Kredit bekommen, wenn ich später zur Selbstnutzung ein Haus kaufen möchte?

Die Sache ist etwas komplizierter als hier kurz beschrieben, die Wohnung müssen wir kaufen um meinem Bruder vor der ZVG zu retten, der Wert liegt ca. bei 290.000€. Die Gläubiger sind mit 215.000€ zufrieden. Da er uns noch 75.000€ schuldet, kaufen wir es für 215.000€. Wir wollten erst dort einziehen, doch nach langen Überlegungen- kommt es für uns nicht in Frage, daher wollen wir es vermieten. Wir möchten uns ein Haus mit Garten kaufen. Kriegen wir überhaupt nach dem Kauf der Wohnung noch einen Kredit für ein Eigenheim?

Kurze Daten noch: Wohnungskredit wird uns mit 1,37% und 3% Tilgung angeboten. Wir verdienen monatlich netto 2.400€ ohne Provision, mit Provision im Schnitt der letzten 24 Monate: 6.700€.

Über eure Antworten freuen wir uns sehr und vielen Dank im voraus!

Ich muss einiges ergänzen, vieles wurde von mir unzureichend dargestellt.

Die 800€ sind Kaltmiete, vermietet wird nicht an den Bruder. Der Mietpreis ist nicht utopisch, sondern realistisch ohne auf weitere Details einzugehen. Die Wohnung hat einen Kamin, Whirpool und ist mitten in der City. Wir haben bereits eine Voranfrage gestoppt weil es mehr als 30 Nachfragen gab. 

Für uns kommt es nicht in Frage, weil es keinen Garten hat, wir ein Kind haben und das 2. unterwegs ist. Wir wollen was ländliches. Anfangs wollten wir es selbst nutzen, aber nach langer Überlegung doch nicht.

Unsere Hausbank finanziert uns den kompletten Kaufpreis von 215.000€ - dadurch dass die Wohnung viel mehr Wert ist, rechnet die Bank die Differenz als EK (75.000€). Das ist auch genau der Betrag den uns mein Bruder schuldet. 

Die Kaufnebenkosten zahlen wir aus eigener Tasche.

Nach diesem Kauf, hätten wir noch 50.000€ Eigenkapital. womit wir uns selbst ein Eigenheim kaufen würden. Haben momentan noch nix in Aussicht. Daher die Frage, würde eine Bank uns überhaupt nach dem Kauf der Eigentumswohnung was wir vermieten wollen ein Eigenheim zum Selbstwohnen finanzieren, sagen wir 300.000?

Wir sind noch 3 Personen, ab August 4. Ich werde in 3 Jahren arbeiten und 2000€ netto dazuverdienen. Mein Mann verdient 2.400 netto, erhält allerdings regelmässig alle 3 Monate höhre Provisionen, im Schnitt der letzten 24 Monate hat er 6.700€ verdient im Monat.

Vielen Dank nochmal vorab.

...zur Frage

Wohnungsfinanzierung 100.000€ , Netto einkommen 1600-1900 ohne eigenkapital

Guten Morgen Finanzexperten, ich bin 24 Jahre alt und Lebe mit meiner Frau(21) zur Miete in einer Wohnung, wir besitzen kein Eigenkapital. Wir würden gerne eine Wohnung zu 100 % Finanzieren lassen. Bei uns sieht es zur zeit so aus

620 € Warmmiete Und Lebensunterhaltkosten(essen, weggehen etc.)

Wir besitzen kein auto.

Ich bin alleinverdiener und verdiene 1600 -1900 € (netto) Habe einen unbefriesteten Arbeitsvertrag und bin bei einer sehr großen Firma, wo ich mir keine Sorgen machen muss das ich mal auf Kurzarbeit gestellt werden sollte.

Wir würden gerne die 620 € benutzen um den Kredit abzustottern, was denkt Ihr würden wir die Finanzierung bekommen? Wie lange würde es ca dauern bei 620 €. Wir haben keine Schulden, sind nicht in der Schufa vermerkt.

Wir hatten schon einige Kredite die wir immer ohne Probleme begliechen haben , aber nie so eine hohe.

Freue mich auf eure antwoten

...zur Frage

Welche Kredithöhe ist möglich?

Hallo,

wir sind 27 und 24, unverheiratet, und haben ein Nettoeinkommen von zusammen 4500€ (exkl. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld ca. 3600€ netto jährlich). Eigenkapital ist kaum vorhanden, ca. 10000€, aber immerhin. Habe das Studium grade abgeschlossen. Ansonsten sind die Jobs halt so sicher, wie es in der heutigen Zeit normal lst, sind beide Angeshellte. Kein Schufaeinzrag und keine Schulden.

Nach Abzug aller Ausgaben inkl. 750€ Miete (Hamburg ...) bleiben im Monat ca. 3000€ übrig, 3700€ ohne Berücksichtigung der Miete.

Nun die Frage: Wenn wir eine Wohnung in Hamburg kaufen wollen (das lst noch längst nicht entschieden), für welchen Betrag würden wir grob einen Kredit erhalten und was wären für den Betrag die monatlichen Raten?

danke euch !

...zur Frage

Brauche hilfe wegen kredit

Hallo lb. Mitglieder,

ich habe ein sehr grosses problem mit meine schulden, habe privat über 1800 euro schulden in 3 verschiedene stellen und brauche dazu noch ca. 1600 euro also brauche ich so gesagt ca. 3400 euro doch mein problem ist ich habe negativen schufa eintrag. Ich habe versucht über mein bank und über diese kreditvermittler im internet ein kredit zufinden doch war leider erfolgslos. Ich habe ein festen arbeitsvertrag und arbeite seit ca. 9 jahren. Habe ca. 1350 Euro netto monatlich gehalt und meine ausgaben sind mit miete und allem drum und dran knapp 750 Euro. Der einzige weg was ich bis jetzt gefunden hab war ein kreditanbieter mit hohem zinsen doch dann tauchte noch ein problem auf das ich ausländer bin weil der kredit nur für personen mit deutschen staatsangehörigkeit möglich war. Ich brauch einfach ein kredit wo ich monatlich ca. 250-300 Euro raten bezahlen kann und alles schnell hintermir hab es ist wirklich dringen und würde mich freuen wenn jemand von euch mir ein weg zeigen könnte.

Mfg

...zur Frage

Wieviel für Darlehen vom Einkommen

Familie mit zwei Kindern. Nettoeinkommen der Familie beträgt 2900 Euro. Wieviel würdet ihr sagen, kann die Familie davon in ein darlehen für einen hauskauf investieren?

Gibt es da richtwerte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?