eigengenutzte Eigentumswohnug - Altbau

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer selbstgenutzten ETW kann sie weder Kaufkosten, noch Kaufneben- noch Finanzierungskosten von der Steuer absetzen.

Aber, was sie - als Eigentümerin aber auch als Mieterin einer Wohnung - steuerlich in limitierter Höhe absetzen kann, sind gewisse haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen gemäß § 35a EStG, z. B. für die Schönheitsreparaturen der alten Wohnung und für Renovierung/Modernisierung der neuen Wohnung. Dazu gehören alle diesbezüglichen Kosten ohne Material. Da bei diesen Aufträgen bestimmte Regeln zwecks steuerlicher Anerkennung einzuhalten sind, verweise ich gerne auf dieses einigermaßen gut verständliche BMF-Schreiben vom 15.02.2010 und insb. auf dessen Anlage 1:

http://kuerzer.de/BMF-100215

Wenn hierzu Fragen bestehen, bitte ich um entsprechende Rückfrage.

Hallo,

Von der Steuer absetzen kann im großen und ganzen nur die Werbungskosten, welche durch Einkommen verursacht sind. Eine ETW stellt aber kein Einkommen dar.

Gruß alphabet

Absetzen? Gar nichts.

Aber Steuer zahlen darf sie: Grunderwerbssteuer und später Grundsteuer.

Mann kann möglicherweise eine Steuer absitzen. Soll schon einigen passiert sein.

Eumel: Garnichts, traurig aber war und da ändert weder der Zustand der Wohnung noch der des Kindes etwas.

Wenn sie eine Wohnung in einer denkmalgeschützten Immobilie kauft und auch selber dort wohnt kann sie die Sonder AfA in Anspruch nehmen. die über 10 Jahre geht und je nach Fall fast die Hälfte des Kaufpreises wieder einbringt. Hier kann sie nachschauen und sich alles ausrechnen lassen: Werbung durch Support gelöscht

Was möchtest Du wissen?