eigenes Haus als Zweitwohnsitz? Leistungen für Sohn??

1 Antwort

Das ist nciht ganz einfach. Dennmit einem Umzug ins eigene Haus, würde der bisherige 1. Wohnsitz theoretisch zur auswärtigen Unterbringung umfunktioniert, um das dann steuerlich geltend zu machen. das wird aber nicht klappen.

Die Fahrten ins Haus sind keine abzugsfähigen Kosten. Das der Sohn darin wohnt (hat er das gnaze haus zur Verfügung?), ist Privatvergnügen.

Die Unterstützung für den Sohn fällt leider unter den Tisch, weil Kindergeldanspruch besteht. Bei den Einkommensverhältnisse müßte ihm aber Bafög zustehen.

Ich denke mal eine (TEil-)Vermietung des Hauses wird das Beste sein.

leiblicher Vater Student - Unterhalt möglich ?

Sehr geehrtes Forum,

nach dem die sog. Düssendorfer Tabelle aktualisiert worden ist, fragen meine Frau und ich uns, ob uns auch mehr Geld zusteht und wie wir das notfalls einklagen können.

Hintergrund: Dustin, der 8 jährige Sohn, lebt bei uns- meine Frau hat das alleinige Sorgerecht, war mit dem leiblichen Vaten nicht verheiratet - Bisher zahlt der leibliche Vater pauschal 170 € im Monat, außerdem erhält meine Frau das Kindergeld komplett von der Famkasse Helmstedt.

Das wären nach meiner Rechnung 170 + 82 € (Anteil Kindergeld) = 252 €

Laut der Tabelle stehen dem Kind 364 € vom Vater zu ( Kind 8 Jahre, Verdienst unter 1500 €)

Kann man einen Vater, der noch studiert, darauf "verklagen" das Delta in Höhe von 112 € zukünftig aufzustocken und zu bezahlen ? Seine seit mehr als 3 Jahren neue Lebensgefährtin verdient eigenes Geld - kann den Vater also mitversorgen.

Selbst verdiene ich knapp 1800 € netto, aber habe noch zweiten Sohn und muss Haus abbezahlen.

Wie würden Sie uns raten vorzugehen?

Vielen Dank vorab

MfG

Angela

...zur Frage

Wie teuer kann eine Scheidung werden bei Rosenkrieg

Ich war 35 Jahre verheiratet und bin jetzt 10 Monate getrennt. Mein Mann zieht Unterhalt und Haushaltsteilung unnötig in die länge. Ich bin ja nicht arbeiten gegangen. Jetzt versucht er alles an sich zu reißen, auch unser Haus lies er " Billig" schätzen, nur um mir nicht viel zahlen zu müssen. Jetzt habe ich Angst, das sich nach der Scheidung mittellos da stehe, weil die Anwalts und Gerichtskosten ja dann auch noch kommen. Mit welcher Summe muß ich denn da rechnen?

...zur Frage

Wie kann man gegen falsche Angaben des neuen Mannes der Ex-Frau auf der Lohnsteuerkarte vorgehen?

Hallo ich habe folgende Frage, ich würde meinen Sohn auf meine Lohnsteuerkarte eintragen lassen. Er wohnt nicht bei mir und ich zahle selbstverständlich Unterhalt. Wollte jetzt den steuerlichen Vorteil nutzen und habe aber dann von der Mutter erfahren das ihr Ehemann meinen Sohn (er hat ihn nicht adoptiert) auf seiner Karte hat. Also er hat 2 Kinder, meinen Sohn und ein eigenes Kind auf seiner Karte. Ist das rechtens? Wie gehe ich jetzt vor?

...zur Frage

Zweitwohnsitzsteuer und doppelte Haushaltsführung in der gleichen Gemeinde?

Hallo,

Mein Mann und ich haben 2018 geheiratet. Bislang haben wir zwei Apartments, noch gemeldet als individuelle Erstwohnsitze (mit Sondergenehmigung - ich arbeite im Aussendienst ohne Bürplatz beim Arbeitgeber und habe mein Office folglich zu Hause).

Jetzt verlagern wir den Erstwohnsitz zusammen in das etwas größere Apartment meines Mannes (2-Zimmer-Wohnung) - dieses ist aber dennoch zu klein um dort ein Arbeitszimmer zu unterhalten. Darum wollte ich meine 1-Zimmer Wohnung als externes Büro behalten.

Es stellen sich die folgenden Fragen:

Unsere Stadt erhebt 10% Zweitwohnsitzsteuer. Befreit sind verheiratete Paare die nicht dauern getrennt leben, die Zweitwohnung rein beruflich unterhalten - und dem Erstwohnsitz in einer anderen Gemeinde haben. Unsere beiden Wohnsitze befinden sich aber in der selben Gemeinde und nur ca. einen km voneinander entfernt.....wie verhält es sich hier?

Da die Wohnungen nunmal in der selben Gemeinde sind - wie sieht es mit der doppelten Haushaltsführung aus? Da ich Home Office basiert bin - könnte meine Wohnung sonstwo in D sein....ich brauche sie schlicht als Büro. Es ist einfach Zufall dass wir so nah beieinander unsere ursprünglichen Wohnungen haben - irgendwie finde ich zu diesem Fall keine aussagekräftigen Antworten.

Wir sind dankbar um jede Hilfe!

Beste Grüße,

Suey

...zur Frage

Mein Bekannter erhält Erwerbsunfähigkeitsrente - muss er noch Unterhalt zahlen?

Seine Frau ist berufstätig und verdient mehr als er Rente bekommt. Muss er trotzdem Unterhalt zahlen? Die Kinder sind bereits volljährig! Das Haus läuft auf beide. Sind beide verpflichtet die Raten zu zahlen?  Nur er und sein Sohn leben in dem Haus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?