eigenes Geld versteuern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Wer hat fusioniert?
  • Welche Anteile wurden verkauft?
  • Auf welchen Betrag wird nun Abgeltungssteuer erhoben?

Ich vermute jetzt mal wild, daß es sich um eine VR-Bank handelt. Bei der hattest Du Anteile gekauft, die nun im Zuge der Fusion mit einer anderen VR-Bank nicht gewandelt, sondern aus irgendeinem Grunde ausgezahlt wurden. Wenn der Nennwert der Anteile (was Du damals beim Kauf bezahlst hast) mit dem Auszahlungsbetrag übereinstimmt, dann wird nichts besteuert. Letztendlich wurden ja die Dividenden jedes Jahr besteuert.

Mit anderen Worten: solange du nicht genau sagst, worum es geht, fischen wir hier nur im Trüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michail
11.04.2013, 12:25

So steht geschrieben : Commerzbank

Fusion unter Ausbuchung von : Wertpapier- Kenn-Nr. .............. Total Return Protekt Inhaberanteile AT ( EUR ) o.N. haben wir Ihrem Depot beigefügt : AGIF-Allianz Flex.Bond Str. Wertpapier- Kenn-Nr. ................ Bearer Shares A Dis. EUR o.N.

0

Was möchtest Du wissen?