Eigene Steuernummer für die Gewinnermittlung - wo eintragen?

1 Antwort

Hallo,

wie das "ALDI-Programm" das handhabt kann ich leider nicht sagen, jedoch ist die Betriebssteuernummer in Zeile 3 einzutragen. In Zeile 8 (Kennziffer 104) muss in Ihrem Fall auch der Wert "2" eingetragen werden.

MfG
-Valeskix

Danke! Ich schaue nachher mal, ob mir das weiterhilft! :)

0
@Luscinia

Ich habe mir das mal anschaut und mit dem Hinweis konnte ich auch rausfinden, wo ich schauen muss. :) Es ist wohl in dem Programm nicht vorgesehen, dort eine andere Steuernummer einzutragen als ganz vorne auf dem Mantelbogen. Oder ist mit "Zeile 3" schon die auf dem Mantelbogen gemeint? Bei Anlage G ist es auch in Zeile 3.

Kann es sein, dass man zwei verschiedene Steuernummern hat, oder soll ich jetzt für alles nur noch die neue verwenden? Ansonsten gibt es ja noch die ID.

0
@Luscinia

Wenn die Betriebseinnahmen < 17.500 € liegen, müssen Sie eigentlich gar keine Anlage EÜR erstellen. Es würde auch reichen z.B. eine Excel-Tabelle mit Einnahmen/Ausgaben zu erstellen und als Anlage zur gemeinsamen ESt-Erklärung einzureichen - dabei  können Sie sich ja an den Positionen der Anlagen EÜR orientieren.

Ansonsten müssten Sie wohl für die EÜR eine eigene Datei mit der Betriebssteuernummer anlegen und die EÜR einzeln übermitteln/ausdrucken.

0

Was möchtest Du wissen?