Eigene Reparatur einer Mietküche?

5 Antworten

Wenn Du die E-Geräte wg. defekten selbst ersetzt, müssen die natürlich drin bleiben. Sicherlich kannst Du die Wohnung nicht ohne E-Herd übergeben, weil Du Deinen eigenen E-Herd dann mit nimmst.

Wenn Du die E-Geräte ausbaust und einlagerst (im Keller), vor Wohnungsübergabe wieder einbaust. Dann kannst Du Deine eigenen Geräte nutzen und auch mitnehmen.

Der Vermieter will halt, das Du für Schäden (Defekte)haftest. Wer für die Abnutzung aufkommt, ist ja offen.

Lagere die alten Sachen ein, nehme dann später Dein Kram mit und übergebe die Küche mit den alten Sachen, gut ist.

Wenn ich die Elektrogeräte selber ersetzen müsste dürfte ich diese dann bei einem Auszug mitnehmen?

Ja .... die blieben dann Dein Eigentum.

Das solltet ihr im Mietvertrag festhalten. Zur Not hebst du die alten Geräte auf und baust sie bei Auszug wieder ein.

Derartige Nebenabsprachen sollten im Mietvertrag festgehalten werden, damit beim Auszug die Fronten betr. "mein" und "dein" geklärt sind.

Was möchtest Du wissen?