Eidesstattliche Versicherung nach 3 Jahren?

2 Antworten

Nach einem Sachverhalt kann das keiner sagen.

Da mein Vater bei den Bank-schulden Bürge war, hat er eine Ratenzahlung mit der Bank vereinbart.

Wurden denn Raten bezahlt? Wenn ja wieviel und wie hoch, welche Gesamtsumme?

Die Forderung wurde an ein Inkasso Unternehmen abgetreten.

Wann? Zu Beginn der Ratenzahlungen, oder als die Ratenzahlungen nicht mehr geleistet wurden?

Nach dem Ableben meines Vaters, dessen Erbe ich abgelehnt habe, trat das Inkasso Unternehmen in Unregelmäßigen Abständen wieder an mich heran und forderte hier die Summe + Zinsen zu bezahlen, dies bis zum heutigen Tag.

Dann müssten die Auch eine Aufstellung beifügen, wie sich der Betrag zusammen setzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nach einem Sachverhalt kann das keiner sagen.

Da mein Vater bei den Bank-schulden Bürge war, hat er eine Ratenzahlung mit der Bank vereinbart.

Wurden denn Raten bezahlt? Wenn ja wieviel und wie hoch, welche Gesamtsumme?
Nur ein ganz kleiner Teil der Hauptforderung.

Die Forderung wurde an ein Inkasso Unternehmen abgetreten.

Wann? Zu Beginn der Ratenzahlungen, oder als die Ratenzahlungen nicht mehr geleistet wurden?
Nach dem Ableben meines Vaters

Nach dem Ableben meines Vaters, dessen Erbe ich abgelehnt habe, trat das Inkasso Unternehmen in Unregelmäßigen Abständen wieder an mich heran und forderte hier die Summe + Zinsen zu bezahlen, dies bis zum heutigen Tag.

Dann müssten die Auch eine Aufstellung beifügen, wie sich der Betrag zusammen setzt.
Stehen nur Hauptforderung mit Summe, Verzugsschaden mit Summe, Zinsen (die die Hauptforderung übersteigen) mit Summe

0

Glaubst du etwa dass die schulden durch abgabe des vermögensverzeichnisses wegfallen?

Was möchtest Du wissen?