Eidesstaatliche Versicherung abgeben- ab wieivel offenen Schulden muß man das?

1 Antwort

DAs kann Dir wegen 9,30 passieren, wenn Du nciht zahlst.

Wenn bei Dir fruchtlos gepfändet wird, kann der Gläubiger beantragen, dass man Dich zum EV auffordert. Zahlst Du nciht, mußt Du ablegen.

Ggf. kann ein Haftbefehl beantragt werden, um Dich zu zwingen.

Ab wann bin ich verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben?

Ich habe letztes Jahr im September mit meiner Ausbildung begonnen. Dabei verdiene ich monatl. € 520,00 (StKl. I). Außer diesen Einkünften habe ich sonst keine. Muss ich für 2009 nun eine Einkommensteuererklärung abgeben? Hätte ich ggf. einen Vorteil?

...zur Frage

auf grund Finanzamts Pfändung / Unterhaltszahlung nicht möglich!

Ich habe mich im November 2012 von meiner Frau getrennt und Muss und will Unterhalt für unser gemeinsames Kind 15 Jahre zahlen. Meine Frau hat im Januar auf Grund dauerhafter Trennung beim Finanzamt eine neue Steuerklasse bekommen ehemals 3 jetzt 2, somit bin ich ehemals 5 in Steuerklasse 1 gerutscht wurde mir aber vom Finanzamt nicht mitgeteilt. bislang war ich nicht in der Lage (netto Einkommen in Lohnsteuerklasse 5 ca. 1000,-€) die Unterhaltsansprüche meiner Tochter voll zu bedienen. meine Frau verklaget mich daraufhin auf den Unterhalt für unser Kind, wobei der Steuerklassen wechsel heraus kam, ich wendete mich daraufhin an meinen Arbeitgeber um meine Gehaltsabrechnungen zu korrigieren, was er auch tat. Somit stehen mir seit dem 01.01.2012 bis 01.07.2012 ca. netto 250,-€ mehr zu, was aber jetzt vom Finanzamt gepfändet worden ist ca.1750€! Was kann ich tun um das Geld für meine Unterhalts Versäumnisse zu nutzen? meine Frau und meine Tochter Brauchen das Geld Dringend! (Ich habe vor 13 Jahren eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben auf Grund von Finanzamt Schulden) mein Arbeitgeber hat mit geschrieben das mein Gehalt weiterhin ab der Pfändungsfreigrenze von 1.095,04 €. vom Finanzamt einbehalten wird!

...zur Frage

Wann bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben?

Muss ich als einfacher Angestellter, der nur die Arbeitseinkünfte hat und sonst weiter keine Einnahmen, eine Steuererklärung abgeben? Es kann sich ja weder eine Erstattung noch eine Nachzahlung ergeben, da doch schon alles mit der monatlichen Lohnsteuer abgegolten ist, oder bin ich da falsch gewickelt?

...zur Frage

Hat man als Rentnerin die Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung o. nur die Chance abzugeben?

Wie ist das denn nun rechtl. wirklich -wenn man Rentner wird, ist man ab da von der Steuererklärung befreit o. weiter verpflichtet o. hat man nur einfach das Recht auf Abgabe?

...zur Frage

Eidesstattliche Versicherung ohne Wissen des Ehemannes möglich?

Ist es möglich, dass eine Ehefrau Schulden macht, die sie nicht bezahlen kann, deswegen die eidesstattliche Versicherung abgibt, und der Ehemann von dem Ganzen nicht mitbekommt? Müsste er nicht zur Begleichung der Schulden mit hinzugezogen werden und schon alleine dadurch informiert sein?

...zur Frage

Wann muss man eine Insolvenz anmelden?

Bzw. ab wann gilt es als Insolvenzverschleppung? Gilt das auch für Privatpersonen? Viele Leute sind pleite und haben Schulden und rühren sich einfach gar nicht mehr. Ist das dann Insolvenzverschleppung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?