Ehrenamtliche Schöffentätigkeit

1 Antwort

Da fällt mir leider nichts ein, denn in die gesetzliche Versicherung ergänzende Beträge für Zeit räumen von Pflichtbeiträgen, geht soviel ich weiss nciht.

Aber die Anzahl der Tage dürfte ja nciht so hoch sein.

Eventuell etwas mehr in eine private Versicherung einzahlen.

Ich kann mit 63 J. und 6 M. abschlagsfrei in Rente gehen. Kann ich Rente beantragen und trotzdem bis 65 weiterarbeiten, ohne den Arbeitgeber zu fragen?

Ich würde gerne die Altersrente für langjährig Versicherte beantragen und trotzdem bis zur Regelaltersgrenze 65 J. und 10 M. weiterarbeiten, da erst dann meine private Zusatzrentenversicherung ausgezahlt wird. Mein Arbeitgeber sähe es aber lieber, wenn ich mit 63 in Rente gehen würde, um den Arbeitsplatz einsparen zu können. Kann der Arbeitgeber mir kündigen, wenn er erfährt, dass ich die Rente mit 63 beantragt habe?

...zur Frage

EU Rente Hinzuverdienst Minijob

Ich bin Frührentner, also 100% Erwerbsunfähig, bekomme eine kl. Rente, bin 52 J. und meine Rente ist erstmals befristet bis Januar 2017. Auch EU Rentner dürfen sich einwenig hinzuverdienen. Und da ist mein Problem, traue mir im Moment zu ein leichte Tätigkeit zu beginnen, meine Bedenken gehen u.a. dahin ob dies nicht dazu beitragen kann, wenn ich erneut einen Antrag auf EU-Rente (Verlängerung) stelle, genau dies zu einem Nachteil für mich führen kann, z.B. dass ich nicht mehr zu 100% EU gewertet werde. Kann mir jemand helfen damit ich weiss worauf ich mich einlasse bzw.nicht? Allen einen netten Tag 

...zur Frage

Rente/Grundsicherung

Hallo, erst einmal ein gesundes und glückliches Jahr 2011 für alle!!!

Das neue Jahr fing gut an. Denn ich bekam von der Dtsch. Rentenversicherung ein Schreiben das meine Rente sehr gering ist und ich Anspruch auf Grundsicherung habe. Ich bekomme eine sehr kleine Rente und habe sonst keine Einkünfte. Was hat das nun zu bedeuten? Danke an alle die mir helfen!!! LG

...zur Frage

Steht mir ,ich bekomme keine Rente die Kindererziehungszeit zu ?

Habe mir 1960 meine Rente auszahlen lassen und keine Anteile mehr erwirtschaftet. Wie sieht es für mich aus. Bekomme ich trotzdem für meine 2 Kinder die Kindererziehungs- zeiten ausgezahlt.Lebe noch und das viele Jahre hoffentlich mit von der Rente meines Mannes.Aber einmal allein zu sein macht mir heute Angst ,dann wird es eng mit der Rente.

...zur Frage

Abschlagsfreie Rente mit 63 nach ATZ mit 62

Ich bin Jahrgang 1953 und habe mit meinem Betrieb einen Altersteilzeitvertrag geschlossen. Der endet im Feb. 2015 - dann bin ich 62 Jahre. Während meiner beruflichen Ausbildung habe ich ein 3-jähriges Fachschulstudium absolviert. Rechnet dieses mit zu den 45 Beitragsjahren - obwohl ich keine Beiträge ge- leistet habe? Wenn das Studium mit angerechnet wird und ich mich zum März 2015 für 14 Monate arbeitslos melde, würde ich dann die Rente mit 63 und 2 Monaten abschlagsfrei bekommen? Was habe ich für Möglichkeiten, um diese Rente zu erhalten?

(Ich beziehe keine EU-Rente o.ä.).

...zur Frage

Wie werden betriebliche und gesetzliche Rente aus Belgien in Deutschland steuerlich behandelt?

Wohne in Belgien und werde evtl. nach Deutschland zurückkehren. Ich beziehe eine belgische gesetzliche Alters- und Witwenrente sowie eine belgische betriebliche Witwenrente, für die ich hier einkommensteuerpflichtig bin. Für meine Altersrente aus Deutschland zahle ich Einkommensteuer an das Finanzamt Neubrandenburg (RiA). Für die Höhe der deutschen Rente allein wäre ich nicht steuerpflichtig, da aber die belgischen Rentenbezüge mit berücksichtigt werden,werde ich seit 2005 zur Kasse gebeten.

Da ich für eine Krankenversicherung in Deutschland den Beitragssatz für die betriebliche Rente voll bezahlen muss - Kann ich diese Kosten von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?