Eher in IOTA oder Cardano investieren?

2 Antworten

Siehe @gandalf94305, dem ist nichts hinzuzufügen.

Kenne mich mit aktien nicht so aus
Kannst du mir da bisschen was fürn anfang erklären?

Du verstehst den Sinn dieses Forums nicht ganz richtig. Es gibt hier Antworten auf konkrete Fragen, die man vielleicht nicht so einfach selbst recherchieren kann, aber keine "Kurse" für Geldanlage. Das ist für die Antwortgeber nicht machbar, dazu ist das Thema viel zu umfangreich.

Recherchieren, lesen und lernen muss man schon selbst. Mit den folgenden Links z.B. bekommst Du eine Menge Informationen.

https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/aktien-kaufen

https://www.finanztip.de/aktien/

https://www.finanztip.de/geldanlage/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/

In keine von beiden. Das ist kein Investment (Währungen werfen keine Rendite ab), sondern reine Spekulation.

Denke daran, das etwas, das kräftig steigt, auch kräftig fallen kann.

Investiere in solide Aktien- oder Mischfonds - da gibt es wenigstens eine Rendite.

Kenne mich mit aktien nicht so aus

Kannst du mir da bisschen was fürn anfang erklären?

0
@tcsilvio12

Nun, darum wirst Du für den Anfang auch idealerweise nicht direkt in einzelne Aktien investieren, sondern in Fonds, die zahlreiche Aktien zusammenpacken. Im Mittel kann man so mit moderatem Risiko im kurz- bis mittelfristigen Bereich und längerfristig geringem Risiko um die 4-6% p.a. an Rendite erreichen.

Währungen und Rohstoffe werfen an sich keine Renditen ab, d.h. Du spekulierst nur auf irgendwelche Wertentwicklungen. Aktien, Rentenpapiere oder Immobilien liefern eine Rendite. Renten sind inflationsempfindlich, d.h. Aktien (oder Aktienfonds) wären das geeignete Instrument, um an der wirtschaftlichen Entwicklung zu partizipieren.

Dazu gibt es eine Menge Einsteigerliteratur... bei den Börsen, als Bücher...

0

Was möchtest Du wissen?