Ehepaar lebt in Bearfsgemeinschaft

2 Antworten

Also kann sie sich nicht einfach so abmelden und dann doch hier wohnen bleiben

Meinst Du etwa, Du bekommst hier im Forum Tipps, wie Du betrügen kannst?

Abmelden - heimlich wohnen bleiben - womöglich noch höheres ALGII kassieren, da "die Frau ja nicht mehr dort wohnt "....

Und das alles auf Kosten der Steuerzahler.

Sag mal - geht`s noch??

Hoch lebe die Arbeit - so hoch das niemand drankommt - oder

Hi Primus, das muß doch keine Betrugsabsicht sein, natürlich kann sich ein Ehepartner abmelden-siehe meine Antwort.

0
@Rentenfrau

Hi Rentenfrau, ja klar kann sich ein Partner abmelden, aber welcher Sinn steht dann hinter der Frage?

Vielleicht habe ich ja momentan einen blackout.

Hilf mir bitte auf die Sprünge :-((

0

Was verstehst Du unter abmelden? Will sie Ihre Arbeitsstelle aufgeben oder will sie bei Dir ausziehen?

Wenn Sie auszieht, dann wirst Du möglicherweise mehr ALG2 bekommen, aber es wird sicherlich überprüft, ob dann Deine Wohnung noch angemessen bist, wenn Du zur Miete wohnst und dann wirst Du umziehen müssen.

Wenn Sie Ihre Arbeitsstelle aufgeben will, dann bekommt sie nur Leistungen nach ALG1, wenn sie sich wieder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellt. Wegen der eigenen Kündigung ist eine Sperrfrist angessagt und eine Kürzung der Leistungsbezugsdauer.

Hartz 4 möchte heiraten aber trotzdem getrennte wohnsitze behalten

Momentan lebe ich mit meinen 4 Kindern von Hartz 4 . Ich lebe mit meinen kindern in Sachsen . Ich möchte aber nun heiraten . Mein zukünftiger lebt in Bayern und möchte auch dort seinen Wohnsitz behalten . Also getrennte Wohnungen . Er hat einen festen Job und Eigentumshaus und Wohnung . Wo er aber noch verschuldet ist . Zahlt eine große Summe Kindesunterhalt an seine Kinder aus erster Ehe . Er hat selber kaum etwas zum leben . In wie fern würde er jetzt in meine BG rein fallen und müßte er für mich Unterhalt zahlen . Müßte er für meine Kinder ( die in die Ehe mitgebracht werden würden ) aufkommen ? Oder würde ich weiterhin Hartz 4 für mich und meine Kinder beziehen , da er ja seine eigene BG hat ? Müßte er dann weiterhin Unterhalt an seine Kinder zahlen oder müßte er uns dann Unterhalt zahlen ?

...zur Frage

Zuwendungsnießbrach

Ich und Frau haben 50:50 eine vermietete Wohnung in Deutschland, Wohnsitz ist jetzt aber in Ausland. Wohnung ist in 2007 gekauft und Darlehen wird noch zurückbezahlt. Wegen Mieteinnahmen machen wir die Einkommensteuererklärung in Deutschland und da kommt raus Gewinn von 20-30€ zu besteuern, also 0 Steuer.

Gewünschte Änderung: Wir bleiben die Besitzer und Miete nehmen unsere Mütter die auch in Ausland leben, also wir wollen Zuwendungsnießbrauch bestellen.

Die Mütter sind 71 und 73 Jahre alt. Jahreskaltmiete ist ca. 7000€ multipliziert mit 10,556 für 71 jährige macht ca. Kapitalwert des Nießbrauchs =74000.

Wenn wir Zuwendungsnießbrauch unentgeltlich machen müssen wir Schenkungssteuer zahlen weil Schenkungsfreibetrag von 20000 für die Schenkung von Kinder an Mutter bzw. Schwiegermutter ist. Also insgesamt 40000, und auf 34000 wäre Steuer zu zahlen? Wie viel %?

Könnte man die Schenkung so gestalten um Steuer zu vermeiden: Ich schenke meine Hälfte so: 1/4 an Mutter und 1/4 an Schwiegermutter und benutze meine 2 Schenkungssteuerfreibeträge. Und die Frau schenkt ihre Hälfte auch 1/4 an Mutter und 1/4 an Schwiegermutter.

So erreichen wir gesamt Freibetrag von 80000, sieht das Steueramt auch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?