Ehegattenunterhalt für den Mann

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo und vielen Dank für eure Antworten (obwohl nicht die von mir erwartete). Also wäre es möglich, dass mein Ex für nichts tun, mehr Geld zu Verfügung hat als ich und das Kind zusammen, trotz volle Stelle und zusätzliche Nebenstelle. Tja, das Kind muss aber seine Ausbildung machen, jemand muss für es sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindesunterhalt und Ehegattenunterhalt sind zwei verschiedene Ansprüche, die man nicht gegeneinander aufrechnen kann. Insbesondere kann es daher in einer Mangelsituation dazu kommen, daß eine Seite den von ihr geschuldeten Unterhalt nicht zahlen kann, die andere jedoch voll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
01.03.2014, 09:34

Und das kann dazu führen, dass zwar der nacheheliche Unterhalt gezahlt werden muss, aber der Kindesunterhalt nicht eingefordert werden kann.

2

Ich schon wieder. Ich frage mich, wie lange ich Unterhalt zahlen muss. Wie ist die Situation bei Eintritt meines Ex ins Rentenalter? Ich bin 8 Jahre junger als er. Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?