Eck-/ Durchschnittsrentner

0 Antworten

Zahlungen aus dem Versorgungsausgleich bei eigener Teilberentung

Ich bin Beamter im Altersruhestand, meine Noch-Ehefrau ist aus gesundheitlichen Gründen teilberentet (50%), hat aber selbst noch nicht das gesetzliche Rentenalter erreicht. Würde sie bei einem jetzt durchgeführten Versorgungsausgleich Zahlungen aus der Pensoinskasse vor dem Erreichen des Rentenalters bekommen oder erst, wenn sie selbst 65 Jahre alt ist?

...zur Frage

Was ist der korrespondierende Kapitalwert und was muss ich wirklich zahlen?

Habe einen Beschluss vom Gericht bekommen! Wo bekomme ich denn eine Auskunft über die Höhe meiner Pensionsansprüche? Da bekommt man einen Beschluss, aber keine Aufrechnung wie diese Summe ermittelt wurde, ob richtig oder falsch? Ich kann das als Laie niemals nachvollziehen. Und dann noch eine Frage die mir graue Haare bereitet: Muss ich den vom Familiengericht festgesetzten "korrespondierenden Kapitalwert von hier zB 660€ von meiner Pension abtreten? Ich finde keine Erklärung dazu! Mich plagen Existenzängste! Muss ich nun neue Vorsorgepläne treffen, damit ich später nicht zum Amt muss um meine Grundversorgung zu sichern? Danke

...zur Frage

Ich bekomme Pension (Höchstbetrag),mit 65 noch Rente aus dem Versorgungsausgl. wird sie abgezogen

Ich bekomme Pension (Höchstbetrag) mit einem Abschlag von ca. 120 €, weil ich 1 Jahr eher aus dem Dienst gegangen bin. Aus dem Versorgungsausgleich bekomme ich mit 65 eine Rente von ca. 120 €. Wird diese Rente von der Pension abgezogen?

...zur Frage

Sind Aufstockungsbeträge zur Rente sinnvoll, wenn ich Beamtin bin? Bekomme aber nicht volle Pension?

Meint Ihr, daß Aufstockungsbeiträge zur Rente sinnvoll sind, auch wenn ich Beamtin bin? Ich habe einige Zeit in die Rentenversicherung eingezahlt, werde daher später auch nicht die volle Pension bekommen (krieg die erforderlichen 40 Jahre nicht zusammen). Daher denke ich, daß es ganz gut wäre, in die Rente einzuzahlen, um die mal vorher (also vor 67 J) zu bekommen. Hätte dazu gerne Euren Rat.

...zur Frage

Pensionssicherung für Karstadt Mitarbeiter fair?

Hi! Der Pensionsversicherungsverein der deutschen Wirtschaft hat die Betriebsrenten aller Karstadt Mitarbeiter versichert. Dafür kommen nun die 76.000 anderen Unternehmen auf, die dem selben Versicherungsverein angehören und müssen gegebenenfalls mit Ausfällen rechnen. Findet ihr das fair, dass der Ausfall auf der einen Seite durch Ausfälle auf der anderen Seite kompensiert werden? Bitte nicht falsch verstehen! Ich min nicht gegen Karstadt Mitarbeiter. Aber es muss doch eine andere Lösung geben!

...zur Frage

Die gesetzl. Rentenversicherung und Beamtenpensionen bedürfen immer höherer Zuschüsse durch den Steuerzahler. Droht in einigen Jahren ein Finanzkollaps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?