EC Karte kaputt- wird Ersatz auch an eine andere Adresse geschickt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Versand an deine Heimatadresse dient ja deiner eigenen Sicherheit, damit nicht jeder ankommen und sagen kann "schickt mal ne neue Karte an Adresse xy". Wenn du schriftlich die neue Karte beantragst und dabei die abweichende temporäre Adresse angibst, sollte dies aber kein Problem sein bei den meisten Banken. Wenn du Deinen Bankberater persönlich kennst und ihn anrufst sowieso nicht.

ich will hoffen, dass die Hürde für eine andere Versandadresse nicht gering ist. Das ist zum Schutz der Bankkunden.

Wenn du der Bank persönlich bekannt bist, dann wird man dir entgegenkommen. Wenn nicht, dann wohl eher nicht. Aber auch das sollte kein Problem sein, denn deine Post wird doch versorgt sein in der Heimat. Und dann soll dir eben die Person deines Vertrauens die Karte nachsenden.

Übrigens: traust du der Post insofern, dass du dir eine ec-Karte ins Ausland senden lässt? Ich wäre da vorsichtig. Geht die Karte verloren, ist dein Konto nicht mehr sicher.

Was möchtest Du wissen?